Inhaltsbereich

Krefeld bewegen

Integriertes Mobilitätskonzept Krefeld

Die Stadt Krefeld erarbeitet ein Integriertes Mobilitätskonzept. Mit diesem Konzept soll die Grundlage für die zukünftige Verkehrspolitik in der Stadt geschaffen werden. Es gilt dabei, die stadtverträgliche Mobilität zu fördern, bei der gleichzeitig die Belange aller Verkehrsträger berücksichtigt werden. Das Mobilitätskonzept soll somit ein Leitfaden für die zukünftigen Entscheidungen werden.

Das Mobilitätskonzept wurde in zwei Stufen erarbeitet. Im Anschluss an die Analyse der städtischen und verkehrlichen Rahmenbedingungen in der ersten Stufe sind gesamtstädtische Handlungsfelder und räumliche Vertiefungsbereiche identifiziert und das Leitbild entwickelt worden. In der zweiten Stufe wurden für die Handlungsfelder und Vertiefungsbereiche verschiedene Maßnahmen und Konzepte für die Erreichung des Leitbilds erarbeitet.

Im Rahmen der Beschlussfassung wurde dem Leitbild eine Präambel vorangestellt, die insbesondere auf gleichberechtigte Prioritäten für alle Formen der Mobilität setzt und die Vision einer vitalen Stadt unterstreicht, deren öffentlicher Raum als attraktiver Lebensraum wahrgenommen werden kann. Das heutige Bild der Stadt, das noch stark von dem Planungsziel einer autogerechten Stadt aus den 60er Jahren geprägt ist, soll gewandelt werden zu einer Stadt mit hoher Lebens- und Aufenthaltsqualität.

Aufbauend auf dem Leitbild und der Präambel wurden für die Handlungsfelder zunächst jeweils die wesentlichen Defizite und daraus resultierend die Ziele aufgezeigt. Aufbauend darauf wurden für acht Handlungsfelder die Handlungs- und Maßnahmenkonzepte erarbeitet. Diese wurden im gesamtstädtischen Umfang bzw. über die Stadtgrenzen hinausgehend betrachtet.

In den vier Vertiefungsbereichen Innenstadt, Fischeln, Hüls und Hafen wurden kleinräumige Maßnahmenkonzepte erarbeitet, die sich aufgrund der Komplexität des Themas jeweils auf die zwei für diesen Bereich wichtigsten Handlungsfelder beschränkten. Darüber hinaus wurden aber auch Themen aus anderen Handlungsfeldern bei der Maßnahmenerstellung berücksichtigt, so dass eine integrierte Sichtweise auf die Maßnahmen sichergestellt werden konnte.

Während der gesamten Konzepterarbeitung fanden diverse Abstimmungstermine mit den Fachverwaltungen und betroffenen Externen statt. Zusätzlich wurde auch ein Expertenbeirat, der mit Vertretern der Verwaltung, der Politik, von Verkehrsbetrieben, von Trägern öffentlicher Belange und weiterer Stakeholder aus verschiedenen Interessensverbänden besetzt war, in den Prozess involviert.

Ebenso sind alle aktuellen und in Erarbeitung befindlichen Konzepte und Gutachten berücksichtigt und in enger Zusammenarbeit abgestimmt worden.

Das Leitbild für das Mobilitätskonzept Krefeld 2030+, die zu berücksichtigenden Handlungsfelder für die Gesamtstadt und die Vertiefungsbereiche wurden am 30.10.2019 in einer gemeinsamen Sitzung vom Ausschuss für Bauen, Wohnen und Mobilität und vom Ausschuss für Stadtplanung und Stadtsanierung beschlossen.

Die Handlungs- und Maßnahmenkonzepte für die Gesamtstadt und die Vertiefungsbereiche wurden in allen Bezirksvertretungen der Stadt Krefeld vorgestellt und am 15.06.2021 durch den Rat der Stadt Krefeld beschlossen.

Um aus der Vielzahl an Einzelmaßnahmen aus dem Handlungs- und Maßnahmenkonzept ein Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre zu entwickeln, wurde das Integrierte Umsetzungskonzept zum Mobilitätskonzept Krefeld 2030+ erarbeitet. Dabei wurden die identifizierten Einzelmaßnahmen zu sinnvollen Projekten gebündelt, bewertet und priorisiert. Im Ergebnis liegt ein Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre vor, das regelmäßig evaluiert und fortgeschrieben wird.

Im November 2021 wurde das Integrierte Umsetzungskonzept vom Rat der Stadt Krefeld beschlossen.

Alle Dokumentationen zum Mobilitätskonzept finden Sie in der Mediathek!

Krefeld, was geht? - Plakat

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Sandra Dannenberg

Telefon: 0 21 51 / 86-3721

E-Mail: sandra.dannenberg@krefeld.de

Zimmer 315

Anschrift

Stadt- und Verkehrsplanung

Parkstraße 10

47829 Krefeld