Inhaltsbereich

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stadt Krefeld und unser Nachrichten-Archiv.

Zudem stehen alle Nachrichten im täglich erscheinenden Pressedienst. Medienvertreter können sich für den Empfang des Pressedienstes hier registrieren.

Aktuelle Pressemitteilungen (nach Datum sortiert)

Kunstmuseen Krefeld – Bilanz und Ausblick
Im Jahr 2022 zählten die Kunstmuseen Krefeld insgesamt 19.496 Besucher. Damit hat sich die Gesamtbesucherzahl im Vergleich zu den Corona-Jahren 2021 (11.203) und 2020 (9.128) nahezu verdoppelt.
Die Ausstellung mit Arbeiten von Julio Le Parc in Haus Lange und im Kaiser-Wilhelm-Museum. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Krefeld verbessert sich im Städteranking „Vitale Innenstädte“
Der Gesamteindruck der Krefelder Innenstadt liegt ungefähr bei der Schulnote „3-“ und hat sich damit seit 2020 verbessert. Damals hatte Krefeld eine 3,8 erhalten. Innenstadtakteure gehen weiter Schritt für Schritt gegen Schwachstellen vor.
Blick auf die Hochstraße.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, S. Erath
Krefeld erhält rund 2,5 Millionen Euro aus dem Stärkungspakt NRW
Die Landesregierung stellt im Rahmen des „Stärkungspakts Nordrhein-Westfalen – gemeinsam gegen Armut“ für das Jahr 2023 insgesamt rund 150 Millionen Euro zur Verfügung. Soziale Einrichtungen können jetzt Gelder beantragen.
Bild: Pixabay
Veranstaltung „Kulturelle Bildung schafft Zukunft“ in der Mediothek Krefeld
Bei der Veranstaltung „Kulturelle Bildung schafft Zukunft“ haben Krefelder Kulturinstitutionen und Einrichtungen ihre Programme für das zweite Schulhalbjahr vorgestellt.
Veranstaltung "Kulturelle Bildung schafft Zukunft" in der Mediothek Krefeld. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Dirk Jochmann
Pflegekinderdienst der Stadt sucht Pflegeeltern
Der Pflegekinderdienst der Stadt Krefeld sucht fortwährend Pflegeeltern für Kinder, die wegen der häuslichen Situation nicht in ihrer Herkunftsfamilie bleiben können.
Symbolbild KindBild: Pixabay

Nachrichtenarchiv (nach Datum sortiert)

Premiere ausverkauft: „Der Junge mit dem Koffer“ im Kresch-Theater
„Der Junge mit dem Koffer“ heißt die neueste Inszenierung des Kresch-Theaters, Krefelder Schauspiel für Kinder und Jugendliche. Es ist die letzte Inszenierung von Helmut Wenderoth als Teil des Kresch-Teams.
Szene aus dem Theaterstück „Der Junge mit dem Koffer“ im Kresch-Theater. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann
Zweite Planungswerkstatt für neuen Spielplatz an der Herbertzstraße
Die Stadt will die aktuell ungenutzte Brachfläche an der Stichstraße Herbertzstraße in Oppum zu einem Kinderspielplatz umgestalten. Nun findet eine Planungswerkstatt statt.
Der Spielplatz Max-Petermann-Platz in der Innenstadt soll neugestaltet werden. Foto: Stadt Krefeld, Fachbereich Umwelt
Städtische Eishallen für Trainingsbetrieb wieder geöffnet
Die Rheinlandhalle musste am Sonntag wegen mehrerer Krankheitsfälle im Team der Eismeister kurzfristig geschlossen werden. Die städtischen Eishallen sind jedoch seit Montag wieder für den Trainingsbetrieb geöffnet.
Eingang der Rheinlandhalle.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Gedenkstunde am 27. Januar für die Opfer des Nationalsozialismus
Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Stadt Krefeld hat mit einer Gedenkstunde, die von der Gesamtschule am Botanischen Garten unter dem Motto „Gemeinsam gegen das Vergessen“ ausgerichtet wurde, an diesen Tag erinnern.
Gedenkstunde für die Opfer des Holocausts in der Gesamtschule Am Botanischen Garten in Oppum. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
„Kein normaler Klassenraum“ — Die Study-Hall am HAG
Mit dem Projekt Study-Hall haben Schüler der Jahrgangsstufe Q1 des Krefelder Hannah-Arendt Gymnasiums (HAG) die ehemalige Bibliothek ihrer Schule am Standort Dionysiusstraße umgestaltet. Das Ziel war es, eine moderne Oase zu erschaffen, die sowohl zum Präsentieren und Austauschen, als auch zum Entspannen und Lernen geeignet ist.
Schüler des Hannah-Arendt Gymnasiums im neu gestalteten Selbstlernzentrum. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Justin Bockey

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Martin Ott

Telefon: 0 21 51 / 86-1402

E-Mail: martin.ott@krefeld.de

Zimmer B 234

Anschrift

Medien (Presseamt)

Von-der-Leyen-Platz 1

47798 Krefeld