Inhalt

Frauen in besonderen Lebenslagen

Im Laufe ihres Lebens geraten Frauen immer wieder in Situationen, die sie vor besondere Herausforderungen stellen. Dies betrifft insbesondere

  • Alleinerziehende
  • Arbeitslose
  • Frauen in Trennungs- und Scheidungsituationen
  • Frauen mit Behinderungen
  • Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Frauen mit Gesundheitsproblemen
  • Mädchen
  • Migrantinnen
  • Mütter
  • Seniorinnen
  • ALG II - Empfängerinnen
  • Grundsicherungsempfängerinnen
  • ...und andere.

Für all diese Frauen bietet die Gleichstellungsstelle Information und Beratung an, zeigt Wege zu anderen zuständigen Institutionen auf und erarbeitet Lösungsstrategien zusammen mit der ratsuchenden Frau. Beratung heißt in diesem Zusammenhang, dass wir uns Zeit nehmen für Sie zu einem umfangreichen Clearing-Gespräch, in dem alle Aspekte Ihrer derzeitigen Lebenssituation angesprochen und reflektiert werden können. Eine längerfristige Begleitung oder therapeutische Hilfe kann von der Gleichstellungsstelle jedoch nicht geleistet werden. Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen, zum Beispiel im Trennungs- und Scheidungsfall, liegen meist auch schriftlich vor, ersetzen aber keine Rechtsberatung oder die Hilfe durch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt.