Inhalt

Kommunale Präventionsketten

„Gelingendes Aufwachsen in gemeinsamer Verantwortung in Krefeld am Rhein"
- Aufbau einer Kommunalen Präventionskette

 

Die Stadt Krefeld nimmt seit 2017 am Programm „Kommunale Präventionsketten" Nordrhein-Westfalen (ehemals „Kein Kind zurücklassen!") teil. Ziel ist der Aufbau einer Kommunalen Präventionskette entlang der Lebensbiographie von Kindern und Jugendlichen: von der Schwangerschaft bis zum erfolgreichen Eintritt in das Berufsleben. Unter dem Leitsatz „Gelingendes Aufwachsen in gemeinsamer Verantwortung in Krefeld am Rhein" arbeiten zahlreiche Akteurinnen und Akteure gemeinsam an Verbesserungen. Die Bereiche „Beratung", „Gesundheit" und „Bildung & Qualifizierung" stehen dabei im Fokus. Kinder, Jugendliche und ihre Familien sollen durch passgenaue Unterstützungsangebote erreicht werden.

 Logo



Finanzierung