Inhaltsbereich

Service

Lesesaal des Stadtarchivs
Foto: StA KR

Das Stadtarchiv steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Besuch offen. Wer über die Entstehung Krefelds und seiner Stadtteile, die Geschichte seiner Familie oder seines Vereins forschen will, kann sich damit an das Stadtarchiv wenden.

Die Einsichtnahme von Archivalien erfolgt im Lesesaal des Stadtarchivs während der Öffnungszeiten und ist entgeltfrei. Besondere Leistungen wie das Anfertigen von Reproduktionen sind jedoch kostenpflichtig und werden entsprechend der Entgeltordnung für Leistungen des Stadtarchivs vom 14. Dezember 2010 berechnet. Voraussetzung für die Benutzung ist das Ausfüllen eines Benutzungsantrags.

Für die Benutzung von Archivgut des Stadtarchivs Krefeld gelten das Archivgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16. März 2010 und die Benutzungsordnung für das Stadtarchiv der Stadt Krefeld vom 28. Oktober 1991.

Das Personal des Stadtarchivs steht Ihnen während eines Besuchs gerne beratend zur Seite. Eine Ausleihe von Archivalien und Büchern der Präsenzbibliothek ist jedoch nicht möglich.

Zur optimalen Vorbereitung Ihres Archivbesuchs finden Sie auf den folgenden Seiten Tipps und praktische Hinweise.

Hinweise auf den Service für die Ämter der Stadt Krefeld sind auf den Seiten des Stadtarchivs im städtischen Intranet zu finden.

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv kann auch ohne Anmeldung aufgesucht werden.

Telefon: 0 21 51 / 86-2701

E-Mail: stadtarchiv@krefeld.de

Anschrift

Stadtarchiv

Konrad-Adenauer-Platz 17 (Eingang: Girmesgath 120)

47803 Krefeld

Downloads