Inhalt

Fahrkarte

Fahrkarte der Krefelder Verkehrs-AG aus den 1930er-Jahren

Wochenkarte mit schematischem Liniennetz

Die Fahrt in Richtung der doppelt gelochten Zahlgrenze zeigt die Hinfahrt an. Die "Karte ist gültig innerhalb von 7 Tagen für insgesamt 12 Fahrten".

Dies ist also eine "Karte" in der ursprünglichen Bedeutung von "viereckig aus Papier" und sie enthält einen "Plan" in zweifacher Bedeutung, zum Einen eine "Zeichnung" in der Ebene, zum Anderen ein "Vorhaben", zu bestimmten Zeiten an bestimmte Orte zu fahren.

Abbildung

Krefelder Verkehrs-AG: Wochenkarte, 1930er-Jahre, Sammlung Georg Opdenberg, Krefeld