Inhaltsbereich

Move! - Krefelder Tage für modernen Tanz

Krefeld TANZT zeitgenössisch

 

Seit die Fabrik Heeder 1989 als Kulturzentrum der Stadt Krefeld eröffnet wurde, ist der zeitgenössische Tanz der freien professionellen Szene fester Programmbestandteil.
Wesentlicher Teil des über die Jahre gewachsenen und etablierten künstlerischen Profils des zeitgenössischen Tanzes in der Fabrik Heeder ist die kontinuierliche und in Veranstaltungsformaten realisierte Präsentation von Compagnien aus Nordrhein-Westfalen.
Als eine Art „Markenzeichen" steht dafür seit 1994 das Festival „MOVE! - Krefelder Tage für modernen Tanz", das - ergänzt um die Präsentation weiterer Produktionen - jeweils einen deutlichen Akzent auf die Einladung von Tanzcompagnien aus NRW legt.

Im Herbst 2021 fand „MOVE!" zum 20. Mal statt.

Programmübersicht

Es gelten die jeweils aktuellen behördlichen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie.