Inhaltsbereich

Elektro-Mikroskopische Aufnahme des Coronavirus SARS-CoV-2 (gelb), umgeben von weitere Zellen (blau und pink).Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:SARS-CoV-2_(yellow).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49531042877 )

Am Freitag sieben Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Weitere sieben bestätigte Corona-Infektionen meldet der städtische Fachbereich Gesundheit am Freitag, 30. Juli.

Außenansicht der Fabrik Heeder.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Kulturhilfsfonds wird neu aufgelegt: 150.000 Euro für die freie Szene

Veranstaltungen sollen sich bevorzugt an junge Erwachsene richten.

(Von links) Ulrike Kähler, Igedo Company, Fachbereichsleiterin Claire Neidhardt und Anika Kern vom Stadtmarketing. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Krefelder Laufmasche stellt junge Designer in der Innenstadt vor

Besucher können die Modedesigns und textile Kunst in 22 temporären Ateliers mitten in der Stadt anschauen, mit den Designern ins Gespräch kommen und deren entworfene Kleidung kaufen.

Der Flyer für das Seifenkistenrennen 2021. Quelle: Stadt Krefeld

Seifenkistenrennen „Sonderedition“ am 22. August am FZ Süd

In der aktuellen Pandemie-Situation ist die Umsetzung des Rennens nicht wie gewohnt am Hülser Berg möglich, die Sonderedition soll nun einen kleinen Ersatz bieten.

Aufbau der Ausstellung "Kunst = Mensch. Joseph Beuys in Krefeld" mit Kuratorin Magdalena Holzhey.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Mappen im Impfzentrum. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Impfzentrum: 136 nehmen erstes Impfen für 12- bis 15-Jährige wahr

Von 14 bis 20 Uhr wurden insgesamt 136 junge Menschen dieser Altersgruppe geimpft. Das ist – insbesondere angesichts des großen Beratungsbedarfs und der Fülle der erforderlichen Dokumente, die ausgefüllt werden müssen – ein beachtliches Ergebnis.

Ansicht auf die Silk City Gallery von der Sankt-Anton-Straße. Die riesige Betonfassade schmückt ein futuristisches Kunstwerk, in dem das Logo des Seidenweberhauses eingebaut wurde. Foto: Presse und Kommunikation, A. Bischof

Silk City Gallery: Betonklotz wird zur temporären Galerie in Krefeld

„Silk City Gallery“ heißt das Perspektivwechsel-Projekt des Stadtmarketings. Rund 30 internationale Street-Art-Künstler haben Wandgemälde, Graffitis und 3D-Kunst rundum auf die monotonen Wände der Stadthalle aufgetragen.

Das Rathaus am Von-der-Leyen-Platz. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Stadtverwaltung mit neuer Strategie: Verwaltung@Krefeld.Digital

Die Digitalisierung der Stadtverwaltung Krefeld hat seit Beginn dieses Jahres sowohl zum Nutzen für Bürger und Unternehmerschaft wie auch in der internen Vorgangsbearbeitung nochmals Fahrt aufgenommen.

Modell des spätantiken Kastells in Krefeld.

Römisches Kastell in Krefeld ist nun Welterbe

UNESCO-Welterbekomitee hat den Niedergermanischen Limes als UNESCO-Welterbe anerkannt.