Inhaltsbereich

Smart City Krefeld

Zukunft gestalten

„Smart City" ist ein Sammelbegriff für ein Entwicklungskonzepte, die die Stadt lebenswerter, effizienter, technologisch fortschrittlicher, ökologischer, nachhaltiger, sozial inklusiver gestalten und unterschiedliche Lebensbereiche intelligent miteinander verknüpfen sollen. Die Definition zeigt bereits, dass das kein einfaches Unterfangen ist, weil sehr viele Aspekte des Lebens in der Stadt damit erfasst werden.

In einer „Smart City" werden Aspekte aus unterschiedlichen Lebensbereiche miteinander vernetzt, um zukunftsfähige Lösungen für den urbanen Raum zu schaffen. Die Entwicklung unserer Seidenstadt am Rhein zur Smart City ist ein dynamischer Prozess, der sich sowohl aus dem Nötigen (worum wollen wir uns in Krefeld kümmern?) als auch aus dem technisch Möglichen speist (welche Technologien können helfen, kommunale Probleme zu lösen, die bisher nicht oder komplizierter lösbar waren?). Wir befinden uns zu Beginn des Weges in die smarte Stadt der Zukunft.

Unten erfahren Sie mehr über diesen Weg und die unterschiedlichen Themen, die uns beschäftigen.

Ebenso wichtig sind Ihre Ideen und Visionen für die Stadt, in der Sie morgen leben möchten. Deswegen freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Vorschläge und Ideen zur "Smart City" mitteilen.

Nachrichten aus dem Pressearchiv:

Auf dem Weg zur Smart City-Strategie in Krefeld
Ab Freitag, 27. Januar, startet eine Online-Befragung zur Smart City-Strategie im Beteiligungsportal - die Bürgerbeteiligung zu den Themenfeldern und Visionen geht damit in die zweite Runde.
Erstes smartes Parkleitsystem als Pilotprojekt auf der Königstraße
Über die kostenlose App „CityPilot“ können Besucher der Innenstadt zukünftig freie Parkplätze auf der Königstraße in Echtzeit finden und gezielt anfahren. Das Pilotprojekt könnte Vorreiter für andere Innenstadtbereiche werden.
Innenstadtkoordinator Thomas Brocker und Chief Digital Officer Markus Lewitzki stellen die Sensoren auf der Königstraße vor, welche in Echtzeit freie Parkplätze anzeigen. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Krefeld verbessert sich im Smart City-Index
Bitkom hat insgesamt 81 Großstädte in Deutschland untersucht. Landete Krefeld beim Ranking im vergangenen Jahr auf Rang 62, steigt die Stadt nun auf Rang 49 auf und liegt damit erstmals im „gesicherten Mittelfeld“.
Symbolbild Smart CityBild: Unsplash
Beteiligungsformat zur Smart City-Strategie gestartet
August 2022: Die Stadt Krefeld lädt ihre Bürgerschaft ein, sich mit ihren Ideen an der Entwicklung der Smart City-Strategie zu beteiligen. Krefelderinnen und Krefelder können jetzt online ihre intelligente Stadt mitgestalten.
Mit einer Live-Veranstaltung ist die Bürgerbeteiligung zur Smart City-Strategie gestartet. Krefelderinnen und Krefelder können noch vier Wochen online bei unterschiedlichen Umfragen mitmachen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Stadtverwaltung bietet digitale Bürgerbeteiligung an
August 2022: Die Stadtverwaltung Krefeld bietet den Bürgern ab sofort eine zentrale elektronische Möglichkeit, sich an wichtigen Entwicklungen in Krefeld zu beteiligen.
Das Rathaus am Von-der-Leyen-Platz. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Markus Lewitzki

Telefon: 0 21 51 / 86- 1085

E-Mail: markus.lewitzki@krefeld.de

Zimmer B 138

Anschrift

Wirtschaftsdezernat

Von-der-Leyen-Platz 1

47798 Krefeld