Inhalt

Veranstaltungen in der Mediothek

 

Sommerleseclub

Sommerleseclub 2016

Magst du spannende, lustige, nachdenkliche oder gruselige Geschichten? Magst du Bücher oder hast du Lust, dich mit ihnen anzufreunden? Bist du (noch) in Klasse 5 oder 6 oder zwischen 10 und 13 Jahren alt? Dann kannst du eins von 200 Mitgliedern werden im SommerLeseClub der Mediothek und exclusiv auf ca. 300 brandneue Bücher zugreifen. Lies davon 3 in den Sommerferien (bzw. in der Zeit vom 29.Juni = 1. Anmeldetag, bis zum 27. August = Abgabe der Leselogbücher) und du bekommst eine Einladung zum Abschlussfest (Samstag, 10. september) und dort ein Zertifikat,mit dem du deine Deutschnote verbessern kannst. Bis bald in der Mediothek Krefeld - wir freuen uns auf dich!
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2, im Fuchsbau
Beginn: Mittwoch, 29. Juni bis Samstag, 27. August
Eintritt: frei, für Schüler der Klasse 5 und 6

 

 

Logo von Ben Buch

Ferienprogramm: Mut haben und mitmachen!

In dieser Woche erleben wir spannende Abenteuer und stellen uns verschiedenen Mutproben.

Dienstag, 26. Juli

Mein Schutzengel heißt Hubert. von Erwin Grosche und Karsten Teich. Hubert ist ein guter Schutzengel und hilft stets, wo er kann. Wenn er nur nicht solche Angst hätte. Da hilft ihm einkleiner Junge. Erste Mutprobe

Mittwoch, 27. Juli

Die Olchis und das Piratenschiff. von Erhard Dietl. Ein Geist eines Piraten soll auf dem alten Schiffswrack am Strand hausen. Die Olchikinder müssen sich das natürlich aus der Nähe ansehen und erleben eine faszinierende Reise. Zweite Mutprobe

Donnerstag, 28. Juli

Alles mutig! Oder ein bisschen Schiss hat doch jeder. von Annette Rudolph und Nele Moost. Wer Angst hat ist doof, denkt Rabe Socke. Doch dann fürchtet er sich abends allein in seinem Nest. Plötzlich hört er eigenartige Geräusche, es knistert und raschelt. Schnell sucht er Unterkunft bei einem Freund. Dritte Mutprobe

Freitag, 29. Juli

Ab heute sind wir cool von Susann Opel-Götz. Leo und Mug setzen sich ihre Sonnenbrillen auf die Nase, hören laute Musik und sehen Gruselfilme. Natürlich halten coole Jungs sich Würgespinnen oder Giftratten als Haustiere. Doch wohin mit Hund und Katze? Bald ist klar: Cool-sein ist echt anstrengend. Vierte Mutprobe

Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Dienstag, 26. Juli bis Freitag, 29. Juli, 15 bis 16.30Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Service der Mediothek oder telefonisch unter 02151 / 86 27 80, maximal 15 Teilnehmer, ab 5 Jahren

 

Buchstapel mit Lesebrille

Literarischer Sommer: Bregje Hofstede mit "Der Himmel über Paris"

Das gut eingerichtete Leben von Olivier Professor für Kunstgeschichte an der Sorbonne in Paris, gerät ins Wanken, als sein Chef ihnbittet, sich um die Austauschstudentin Sofie zu kümmern. Die junge Niederländerin ruft bei Olivier kostbare Erinnerungen an seine große Liebe zu Mathilde wach, die er eigentlich hatte vergessen wollen. Obwohl sein Verstand ihn warnt, macht er einen Annäherungsversuch und rät der Studentin zu etwas, wozu er selbst nie den Mut gehabt hat. Sofie ringt mit einer schwierigen Wahl: nach dem Größten zu streben und daran zugrunde zu gehen - oder gar nicht erst zu beginnen, aus Angst vor dem Scheitern. Entschlossen stellt sie sich ihrer Lebensangst und fordert Olivier dazu auf, dasselbe zu tun. Der Himmel über Paris erzählt davon, wie wir uns selbst belügen, damit wir nicht das tun, wonach wir uns am meisten sehnen - und wie wir es dann vielleicht doch tun.
Ort: Kunst und Krefeld e.V.
Beginn: Donnerstag, 28. Juli, 20 Uhr
Eintritt: Einzelpreis, 10 EUR, Festivalkarte 30 EUR, Reservierungen unter: www.literarischer-sommer.eu/

 

Logo von Ben Buch

Ferienprogramm: Der Traum vom Fliegen

Es erwartet Euch eine Ferienwoche, voller spannender Geschichten und Basteleien, rund ums Fliegen.

Dienstag 2. August

Der kleine Doppeldecker von James Krüss. Der kleine Doppeldecker hat keine Lust mehr, einfach so im Schuppen herumzustehen. Eines Tages löst er seine Halteleine und fliegt los.

Mittwoch, 3. August

Erste Mutprobe. Mein Papa kann fliegen. von David Almond. Lizzies Papa will, als menschlicher Vogel verkleidet, bei einem internationalen Flugwettbewerb fliegen. Lizzie will ihm helfen. Mit Liebe, Mut und Selbstvertrauen stellen sie sich der Herausforderung.Wir gestalten Vogelmasken.

Donnerstag 4. August

Zilly und der fliegende Teppich. von Korky Paul und Valerie Thomas. Ein fliegender Teppich, die Zauberin Zilly und ihr schlafender Kater Zingaro liefern sich eine atemberaubende Verfolgungsjagd. Wir kreieren Zauberstäbe.

Freitag 5. August

Anna und Emma von Ulf Sindt und Eva Erikson. Die Schwestern Anna und Emma wollen fliegen - wie die Vögel. Mit viel Fantasie begeben sie sich auf eine wundersame Abenteuerreise. Wir basteln einen 3D Heißluftballon.

Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Dienstag, 2. August bis Freitag, 5. August, 15 bis 16.30 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Service der Mediothek oder telefonisch unter 02151 / 86 27 80, maximal 15 Teilnehmer, ab 5 Jahren

 

Buchstapel mit Lesebrille

Literarischer Sommer: Saskia de Coster und "Wir und Ich"

Die Mutter Neurotikerin aus altem Geldadel, der Vater ein Kontrollfreak, der Onkel Häftling auf Freigang, die Oma eine alte Ziegenhirtin - die Vandersandens sind so überspannt wie vermögend. Nur Einzelkind Sarah will raus aus dem goldenen Käfig. Ein herrlich ironischer Gesellschaftsroman über eine verkorkste Familie. In der Villengegend, „Der Berg", spielt sich hinter hohen Hecken das geordnete und mehrfach alarmgesicherte Leben der Familie Vandersanden ab. Mutter Mieke kämmt zur Entspannung Teppichfransen. Vater Stefaan hat für jede Lebenssituation den passenden Dylan-Song parat. Und Tochter Sarah muss Besuch von Schulfreunden zwei Wochen im Voraus anmelden. Bis eines Tages Miekes Bruder aus dem Gefängnis entlassen wird, sich bei Vandersandens einquartiert und Sarah die Welt jenseits des Kokons der Langeweile zeigt. Saskia de Coster erzählt von der Einsicht, dass materielle Sicherheit nicht vor dem Risiko des Lebens schützt. Und von dem Vergnügen, Ungewissheiten ins Gesicht zu lachen.Ort: Stadtwaldhaus
Beginn: Donnerstag, 4. August, 20 Uhr
Eintritt: Einzelpreis, 10 EUR, Festivalkarte 30 EUR, Reservierungen unter: www.literarischer-sommer.eu/

 

Logo von Ben Buch

Ferienprogramm: FOTOROMAN-Werkstatt

In vielen Zeitschriften kann man Fotoromane lesen. Eine Abfolge von Bildern erzählt eine Geschichte. Fotoromane selber machen ist eigentlich gar nicht so schwer! In der Werkstatt probieren wir es aus. Wir erfinden eine Geschichte, setzen diese selbst in Szene, machen Fotos, bearbeiten diese am Computer, vertexten sie comicartig und collagieren alles zu einer eigenen Fotostory. Wer Lust hat auf Szenisches Spiel, Fotographie, Schreiben und Gestalten mit digitalen Medien ist hier genau richtig!
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Montag, 8. August bis Freitag, 12. August, 10 bis 13 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Service der Mediothek oder telefonisch unter 02151 / 86 27 80, maximal 15 Teilnehmer, ab 10 Jahren

 

Logo von Ben Buch

Ferienprogramm: IN-ON-ICH Theaterworkshop mit Andreas Peckelsen

Nerven Deine Eltern eigentlich auch so? Und wieso wollen sie immer alles wissen? Und warum verstehen Deine Eltern nicht, dass Du sie nicht in Deiner Facebook-Gruppe haben möchtest? Hast Du Dir auch schon mal über diese Fragen Gedanken gemacht? Gemeinsam entwickeln wir ein Theaterstück, über spannende Möglichkeiten und den Alltag in der schönen , neuen digitalen Welt und auch über Gefahren und Aufgaben, die sich Euch hierdurch stellen. Dieser Workshop wird unterstützt vom Kulturrucksack NRW und ist kostenfrei.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Montag, 15. August bis Donnerstag, 18. August, 09.30 Uhr bis 13 Uhr
Eintritt: frei, ab 10 Jahren, max. 15 Teilnehmer, Anmeldung: am Service der Mediothek oder telefonisch unter 02151 / 86 27 80

Logo von Ben Buch

Ferienprogramm: Workshop: Comics retten mit Jari Banas

Möchtest Du mithelfen, dass die handgemachte Zeichnung nicht ganz verschwindet ? Dann melde Dich an zum Ferienprojekt zur Rettung der Comics. Du zeichnest ein eigenes Comic und dieses wird in der Mediothek später für jeden zu lesen sein. Dieser Workshop wird unterstützt vom Kulturrucksack NRW und ist kostenfrei.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Dienstag, 16. August bis Freitag, 19. August, 15 bis 17 Uhr
Eintritt: frei, ab 10 Jahren, max. 15 Teilnehmer, Anmeldung: am Service der Mediothek oder telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo von Ben Buch

Kinderprogramm: Die große Welle

Eines Tages findet der Fischer Taro in sei-nem Boot ein Neugeborenes, das eine rie-sige Welle dort abgesetzt hat. Seither sind sieben Jahre vergangen und der Junge ist kaum gewachsen. Den Grund dafür erklärt ihm ein geheimnisvoller Fisch. Wir kleben Meer-Collagen.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 25. August, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

Logo von Ben Buch

Kinderprogramm: Robert und der Roboter

Eines Abends gibt es einen lauten Knall. Robert geht der Sache auf den Grund und findet im Schuppen ein goldenes Ding. Es piepst und rauscht und braucht Roberts Hilfe. Wir basteln Mini-Roboter.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 1. September, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo von Ben Buch

 

Kinderprogramm: Der Besuch

Elise ist eine ängstliche, menschenscheue Frau. Als eines Tages ein Papierflieger durch ihr Zimmerfenster segelt, kann sie nachts vor Aufregung kein Auge zutun. Am nächsten Tag klopft Emil, ein Junge mit Baseballkappe, an ihrer Tür. Wir gestalten Pop-up-Bilder.Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 8. September, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo von Ben Buch

Kinderprogramm: Ich werde Berge versetzen

Der 6-jährige Sann verkündet eines Tages jene Berge versetzen zu wollen, die seiner Mutter Tag für Tag im Wege stehen. Natürlich glaubt ihm das niemand, aber Sann arbeitet beharrlich bis der Winter kommt. Wir basteln Drachen aus Zeitungen.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 15. September, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo von Ben Buch

Kinderprogramm: Paul und die seltsamen Leute im Altersheim

Paul liebt seinen Großvater. Aber jetzt wohnt er im Altersheim. Und da fährt Paul nicht so gerne hin, weil ihm da diese seltsamen Leute begegnen, die ihm unheimlich sind. Wir malen Mischwesen.
Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 22. September, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo von Ben Buch

Kinderprogramm: Der Herr Augustin

„Habe die Ehre", grüßt Herr Augustin stets freundlich und lüftet seinen Hut. Manchmal ver-gisst er seinen Hut oder seinen Schirm oder sein Hemd oder seinen Mantel richtig zuzuknöpfen. Wenn die Kinder über ihn lachen, wird er zornig. Wir kleben Schnipselbilder.Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: Donnerstag, 29. September, 16.45 bis 18.15 Uhr
Eintritt: frei, Anmeldung: am Mittwoch vor der Veranstaltung ab 11 Uhr telefonisch unter 02151 / 86 27 80

 

Logo der Mediothek

Ferienaktion für Jugendliche: Gecheckt!

In "Gecheckt!" dreht es sich eine Woche lang rund um YouTube. Es ist ein Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren, die sich kreativ und künstlerisch mit Technik auseinandersetzen möchten. In dieser Ferienaktion werden ihre Wünsche und Ideen umgesetzt. Sie haben die Möglichkeit, eigene Videos zu Games, Technik, Fashion und mehr zu drehen. Mehr Infos hier http://gecheckt-nrw.de/wp-content/uploads/2016/02/2016-Gecheckt-Krefeld.pdf.

Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2,
Beginn: 11. bis 14. Oktober, 11 bis 17 Uhr, zusätzlich Präsentation am 14. Oktober ab 17 Uhr
Anmeldung: am Service der Mediothek, Reservierung auch telefonisch unter 02151 / 86 27 80 oder per E-Mail unter: mediothek@krefeld.de. Spätestens 14 Tage später sollte die Anmeldung am Service persönlich stattfinden und die Gebühr bezahlt sein. Als Eintrittskarte dient der vordere Teil des "Gecheckt"-Flyers. Kosten: 25 Euro inkl. Verpflegung, Inhaber der Familienkarte zahlen 20 Euro.