Inhalt

Veranstaltungen in der Mediothek

Logo der Aktion

Aktion Lesestart - Du bist drei? Dann komm vorbei!

Ab sofort können sich dreijährige Kinder aus Krefelder in der Mediothek das Lese-Start-Set II abholen. Das Lesestart-Set besteht aus einem tollen Bilderbuch, einem Wimmelposter und Vorlesetipps für die Eltern. Die Vorlesetipps sind auch in türkischer, polnischer und russischer Sprache erhältlich. Bei der Abholung sollten die Eltern an den schon 2010 vom Kinderarzt verteilten Gutschein, das Vorsorgeuntersuchungsheft oder die Geburtsurkunde Ihres Kindes denken!

Ort: Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2

 

Gaming-Thementag: Lego

Gespielt wird an Konsolen, Laptops, Tablets und konventionellen Spielen. Offen für alle, die Lust auf Spiele haben!
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Dienstag, 24. Februar, 17 Uhr
Eintritt:frei

 

Literaturkita: Es klopft bei Wanja in der Nacht

Die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung Körnerstraße laden zu einem Bilderbuchnachmittag in die Mediothek Krefeld ein. „Es klopft bei Wanja in der Nacht" ist die Geschichte eines Mannes, der alleine in einer kleinen Hütte lebt und an dessen Türe, in einer stürmischen Winternacht, drei halberfrorene Tiere anklopfen. Obwohl jedes der Tiere sich vor dem anderen und auch vor Wanja fürchtet, versprechen sie, sich in dieser Nacht, friedlich zu verhalten. So verbringen sie die Nacht gemeinsam in Wanjas Hütte und können, trotz des eisigen Schneesturmes, überleben. Am nächsten Morgen verlassen sie Wanjas Hütte und gehen getrennte Wege. Im Anschluss an die Bilderbuchbetrachtung findet ein Bastelangebot statt.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Mittwoch, 25. Februar, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Dienstag vor der jeweiligen Veranstaltung ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Logo Ben Buch
Kinderprogramm: Lisas Reise

Neulich nachts - in ihren Träumen - ging die Lisa auf die Reise durch den Wald aus Kugelbäumen in das Land der Kreise. Doch für Lisa läuft in diesem und in anderen Ländern nicht alles rund. Wir malen eigene Fantasiewelten.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 26. Februar, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Mittwoch vor dem Kinderprogramm ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Das Logo der Mediothek.
Lesung: Randi Crott: Erzähl es niemandem! Die Liebesgeschichte meiner Eltern

Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt - über zwei Jahrzehnte nach dem Krieg - mit niemandem darüber sprechen. Mit großer Leidenschaft rekonstruiert die Autorin erst nach dem Tod des Vaters den Lebensweg ihrer Eltern. Er reicht von der Verfolgung der Juden in Deutschland über die deutsche Besatzung in Norwegen bis hin zu den Problemen der Vergangenheitsbewältigung. Randi Crott hat sich in einem bewegenden Buch auf die Suche nach der Geschichte ihrer Familie gemacht. Ihre Recherchen führten sie auch nach Krefeld. Randi Crott, geboren 1951 in Wuppertal, ist Journalistin und arbeitet für Radio und Fernsehen. Es moderiert Maren Jungclaus. In Kooperation mit dem Niederrheinischen Literaturhaus.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 26. Februar, 20 Uhr
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

 

Literaturkita: Hänsel und Gretel

Zwei arme Kinder, die sich im Wald verirren und heimlich vom Pfefferkuchenhaus der Hexe naschen. Viele Abenteuer müssen bestanden werde, bis die Geschwister wieder nach Hause zurück finden. In einem kleinen Stabpuppenstiel zum Märchen „ Hänsel und Gretel", wird dargestellt, wie die Geschwister füreinander da waren und sich gegenseitig in verschiedenen Situationen halfen. Zum Abschluss wird das Lied von Hänsel und Gretel gesungen und alle Besucher die mitsingen möchten können uns gerne unterstützen. Mit einem anschließenden Bastelangebot, jedes Kind kann sich einen Lebkuchen ausschneiden und mit bunten Papier gestalten, möchten wir den Märchennachmittag abrunden.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Mittwoch, 4. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Dienstag vor der jeweiligen Veranstaltung ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Kinderprogramm: Ein Tiger zum Tee

Als Sophie eines Nachmittags mit ihrer Mama in der Küche sitzt, klingelt es plötzlich. Vor der Tür steht ein großer, pelziger Tiger! Und weil er besonders hungrig ist, laden sie den Tiger zum Tee ein. Wir gestalten unsere eigene Tee-Party.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 5. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Mittwoch vor dem Kinderprogramm ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Das Logo der Mediothek.

Nacht der Bibliotheken: eMotion - Gefühl - Begeisterung

21 Uhr: Scampi acapella: Freche Texte, fetziger Sound und Ohrwurmmelodien. Der Gewinner des German Acapella Contest 2012 steht für frische Musik, freche Texte, fetzigen Sound, Ohrwurmmelodien und Spaß auf und vor der Bühne. Denn in erster Linie ist es das, was die fünf jungen Musiker verbindet: der Spaß an der Musik. Diesen zu vermitteln und den Zuhörer damit anzustecken fällt den Jungs nicht schwer. So springt der Funke sofort auf das Publikum über und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Scampi bereichert die „Nacht der Bibliotheken" um ein paar musikalische Geschichten.

21.30 Uhr: eMotion in Lyrik- Lyrik bewegt: Schauspieler lesen satirische Gedichte von Gernhardt, Jandl & Co

22 Uhr: Scampi acappella: siehe oben

22.30 Uhr: Lesung: Christian Krumm: „At Dawn They Sleep" : Ein Heavy Metal-Roman Der Krefelder Christian Krumm fängt in seinem Roman Emotionen ein, die mit Heavy Metal zu tun haben. Es geht aber nicht nur um Musik, sondern um junge Menschen auf der Suche nach Anerkennung, Liebe, dem richtigen Weg.

23 Uhr: Kabarett mit Max Gstettenbauer: Was ein Nerd anfasst, gelingt immer - ob iPhone, PC oder Stand-up-Comedy. Denn Lebensfreude lässt sich auch im Untergeschoss praktizieren - keiner weiß das besser als Maxi. Der Gewinner des Hamburger Comedy Pokals 2013 bringt den Alltag der Generation 2.0 auf den Punkt, lässt uns alle daran teilhaben und klärt Fragen wie: „Wie programmiert man seine erste Freundin?"; „Wenn du bei Amazon World of Warcraft kaufen willst, schlägt Ama­zon als nächsten Einkauf wirklich Clearasil vor?" und vor allem: „Was hat ein Keks mit dem Ganzen zu tun?" Mit Unterstützung vor Ort:
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Freitag, 6. März, 21 Uhr, Einlass ab 20.30 Uhr
Eintritt: 10 Euro

 

Logo Ben Buch

Lesewettbewerb: Wer liest gewinnt!

Drei Schulklassen wetteifern miteinander um den Sieg beim Lesefest rund um Bücher, die auf der aktuellen Liste des Deutschen Jugend-Literaturpreises stehen. Der Telefonbuch-Verlag richtet diese Quizveranstaltung mit uns aus.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Montag, 09. März, 15 Uhr
Eintritt frei

 

Das Logo der Mediothek.

Informationsveranstaltung: Mediothek digital

Sie interessieren sich für Ebooks, iPad und die digitale Medienwelt? Sie wollen erfahren, wie die Digithek, die digitale Ausleihe der Mediothek Krefeld funktioniert? Sie fragen sich, wie ein Ebook Reader funktioniert und ob Ihr Tablet auch Ebooks aus der Digithek lesen kann? Wie kann man mit Pressdisplay 3000 Tageszeitungen aus 100 Ländern im Originalformat lesen. Mitarbeitende der Mediothek führen Sie durch virtuelle Lesewelten. Reinschnuppern und ausprobieren ist dabei angesagt. Für Einsteiger in das digitale Lesen und Interessenten, die sich von den neuen Online-Anwendungen der Mediothek überraschen lassen wollen
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Mittwoch, 11. März, 18.30 Uhr
Anmeldung: über die VHS, Eintritt kostenlos

 

Kinderprogramm: Der kleine Däumling

Däumling ist zwar klein, aber er hat großen Mut. Und er ist sehr listig. Das muss er auch sein, denn zwei Banditen, zwei Räuber, eine Kuh und ein böser Wolf wollen ihn vom rechten Weg abbringen.Wir basteln Däumlinge.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 12. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Mittwoch vor dem Kinderprogramm ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Logo Ben Buch

Kinderliederfestival Kilifee: Suli Puschban: „Geheimagenten"

Programm für 5. und 6. Klasse. Frech, witzig und rasant erzählt Suli Puschban in ihren Liedern Geschichten von Pechsträhnen, Geheimagenten, von Schutzengeln mit Ringel­socken und wie man ein Rockstar werden kann - alles zum Mitmachen und Mitsingen! Um Anmeldung wird gebeten.Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Montag, 16. März, 10 Uhr
Anmeldung: bitte melden Sie sich für die Teilnahme an der Veranstaltung

 

Gaming-Thementag: Party Spiele

Offen für alle ohne Anmeldung! Gespielt wird an Konsolen, Laptops, Tablets und konventionellen Spielen.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Dienstag, 17. März, 17 Uhr
Eintritt:frei

 

Literaturkita: Wo die wilden Kerle wohnen

Die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung Geldernsche Strasse laden zu einem Bilderbuchnachmittag in die Mediothek Krefeld ein. In dem Buch wird die Geschichte vom wilden Max erzählt, der von seiner Mutter ohne Abendessen ins Bett geschickt wird und sich aufmacht, die Welt der wilden Kerle zu erobern. Maurice Sendak ist der Dompteur, der Herr der Monster, Der Schöpfer eines der großartigsten Bilderbücher des 20. Jahrhunderts, das unter dem Titel „Wo die wilden Kerle wohnen" im Jahre 1963 zum Meilenstein der Bilderbuchgeschichte wurde. Dies allein sichert ihm einen Platz auf dem Olymp." (Eselsohr) Im Anschluss werden wir etwas gemeinsam zu dieser Geschichte basteln.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Mittwoch, 18. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Dienstag vor der jeweiligen Veranstaltung ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Kinderprogramm: Crictor die gute Schlange

Eines Morgens brachte der Postbote Madame Louise Bodot ein merkwürdiges Paket. Es war von ihrem Sohn, dem Reptilien-Forscher in Brasilien. Er schickte ihr doch tatsächlich eine Schlange. Wir basteln die längste Schlange der Welt.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 19. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Mittwoch vor dem Kinderprogramm ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Das Logo der Mediothek.

Großer Bücherflohmarkt

Angeboten wird eine große Auswahl an. Romanen, Büchern aus allen Sachgebieten und für kleines Geld gibt es reichlich Kinderbücher, DVDs, Musik-CDs und Konsolenspiele.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Freitag, 20. März, 11 bis 19 Uhr, Samstag 21. März 11 bis 14 Uhr

 

Kinderprogramm: Prinz Tamino

Es war einmal  ein Prinz. Der hieß Tamino. Eines Nachts schob eine gewaltige Drachenschlange ihren Kopf durchs Fenster. Aber dies war erst der Auftakt für eine Schar seltsamer Geschöpfe. Wir gestalten einen Fantasiegarten.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 26. März, 16.45 Uhr
Anmeldung: telefonisch am Mittwoch vor dem Kinderprogramm ab 11 Uhr unter Telefon 0 21 51 / 86 27 80

 

Lesung: Bernhard Hennen und Simon Kledtke

Der bekannte Krefelder Fantasy Autor Bernhard Hennen stellt seine Fortsetzung „ Die letzten Eiskrieger "aus der Drachenelfen-Saga vor : Im Feuer von Selinunt hat Nandalee ihren Geliebten und zugleich den Glauben an ihre Herren verloren. Während sich Elfen und Menschen zum ersten Mal in offener Schlacht am eisigen Himmel von Nangog begegnen, will sie nie wieder ihr Schwert für die Himmelsschlangen erheben. Doch dann mehren sich unheimliche Vorzeichen um die Geburt ihrer Kinder, und Nandalee muss begreifen, dass eine Drachenelfe niemals vor ihrer Vergangenheit fliehen kann. Simon Kledtke, ein 23-jähriger Autor aus der Region Aachen, präsentiert seinen Debütroman „ Sarania- Das Vermächtnis der Magier" : der 15-jährige Benalir wird über Nacht aus seinem behüteten Leben gerissen. Er taucht tief in eine Welt voller Abenteuer und Gefahren ein und stellt sich an der Seite ungleicher Gefährten seinem Schicksal. Der Newcomer hat den 2. Band der Sarania-Saga fertiggestellt, der allerdings noch nicht erschienen ist. Beide Autoren stellen sich im Anschluss den Fragen der Fantasyfans.
Ort: Mediothek, Krefeld, Theaterplatz 2
Beginn: Donnerstag, 16. April, 20 Uhr, einlass 19.30 Uhr
Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €, Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Mediothek