Inhalt

Veranstaltungen in der Mediothek

Achtung:

wegen des Coronavirus ist die Mediothek vorerst geschlossen und es finden keine Veranstaltungen statt.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

 

März 2020

Montag, 02.03.2020, 10 Uhr, ab Jahrgangsstufe 9,
Fake News, Wahrheit - gefühlt oder geprüft?


Lesung und Diskussion mit Jan Skudlarek Wie unterscheiden wir Fake News von dem, was echt und wirklich ist? Wer im Internet unterwegs ist, braucht nicht lange, um auf Verschwörungstheorien zu stoßen. Jan Skudlarek diskutiert anhand illustrierender Beispiele die damit verbundenen Bedrohungen und Probleme. Er liefert eine dringend notwendige Orientierungshilfe und Anleitung zum Selber-Denken, um sich in dem Minenfeld aus Fake News, False Flags, Verschwörungstheorien und vergiftendem Zweifel zu behaupten. Denn immer mehr Menschen pflegen ihre eigene, private Wahrheit. Und man kann zwar seine eigene Meinung haben, aber nicht seine eigenen Fakten.
Eintritt frei. Dauer ca. 120 Min. Für angemeldete Schulklassen.

Di 03.03. bis Samstag 14.03.,
Briefmarken sammeln für Bethel


Sie haben Briefe mit schönen Briefmarken erhalten? Einfach Briefmarken ausschneiden und ab in die Sammelbox, die im Windfang der Mediothek steht. So unterstützen Sie die von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel dabei, wertvolle Arbeitsplätze für Menschen mit Behinde-rungen zu sichern. In der Mediothek Krefeld steht innerhalb der Öffnungszeiten eine Sammelbox bereit.

Dienstag, 03.03. bis Di 31.03., Bundesweite Sammelaktion des NABU
Sammelbox in der Mediothek Krefeld


Handys für Hummel, Biene. In vielen Haushalten liegen alte Handys vergessen oder defekt in Schubladen. Schauen Sie nach und bringen Sie uns Ihr Alt-Handy oder -Tablet vorbei! Mit Ihrem Althandy können Sie etwas für den Insektenschutz tun. Die NABU-Gruppe Krefeld sammelt vor Ort für die bundesweite Sammelaktion des NABU alte Handys, Smartphones oder Tablets und wird durch die Mediothek in der Organisation unterstützt. Diese Aktion erfüllt gleich drei gute Zwecke: Erstens, die Geräte enden nicht als umweltbelastender Hausmüll, sondern werden entweder repariert und durch die AfB gemeinnützige GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung) als wiederaufbereitete Geräte in Europa weiterverkauft. Zweitens werden sie recycelt, was in nicht geringem Maße Rohstoffe spart. Und drittens erhält der NABU für jedes abgegebene Altgerät einen jährlichen Zuschuss von Telefónica und profitiert auch von den Umsatzerlösen von der AfB. Bis 2019 wurde für das NABU-Projekt „Alte Handys für die Havel" gesammelt, jetzt fließt das Geld in den NABU-Insektenschutzfonds.
In der Mediothek Krefeld steht innerhalb der Öffnungszeiten eine Sammelbox bereit.

Dienstag, 03.03., 15:30 Uhr
Erinnerung an das Kriegsende in Krefeld 1945


Am 3. März jährt sich zum 75. Mal der Einmarsch der amerikanischen Truppen in Krefeld und damit die Befreiung vom Nationalsozialismus. Der "Arbeitskreis Kriegsende '45 in Krefeld" hat sich zusammengetan, um an dieses Ereignis zu erinnern. In den vergangenen Wochen wurden Zeitzeuginnen interviewt und bisher in der Stadt unbekannte Fotodokumente entdeckt. Zusammen mit der Unterstützung des Stadtarchivs und der NS-Dokumentationsstelle Krefeld konnte so das Bild der letzten Tage der aktiven Kriegshandlungen und der Übergang in die Besatzungszeit etwas mehr vervollständigt werden. Am 3. März soll gemeinsam des Kriegsendes in Krefeld gedacht werden.
Eintritt frei. Studios. Anmeldung nicht erforderlich.

Mittwoch, 04.03., 18 Uhr
Literatur im Club: „Krefelder Schriftstellerinnen"


Die Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld e.V. laden alle Interessierten in die Mediothek ein. Birgitt Schweren-Wolters stellt Bücher von Krefelder Schriftstellerinnen vor. Eintritt frei. Im Clubleseraum.
Dauer ca. 90 Min. Anmeldung nicht erforderlich. Spenden für die Freunde und Förderer der Mediothek e.V. sind wie immer willkommen.

Donnerstag, 05.03., 16:45 Uhr, ab 5 Jahren
Bilderbuch-Reise, „Wörterwuselwettrennen" von Ann Cathrin Raab


Auf die Plätze fertig los und schon kann der Erbsenballrollschuhgänsemarsch beginnen, Wir basteln Renntiere. Mit Petra Schneier. Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Mittwoch vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

Freitag, 06.03. - 16:30 Uhr, Einfach Deutsch

In „Einfach Deutsch" nehmen ehrenamtlich tätige KrefelderInnen den neuen MitbürgerInnen in lockeren Gesprächen die Scheu vor dem freien Sprechen.
Eintritt frei. Studio 2 & 3. Dauer ca. 120 Min. Anmeldung nicht erforderlich.

Samstag, 07.03., 11 Uhr, Zu Gast in der Mediothek:
Aktionsgemeinschaft SEEBRÜCKE

SEEBRÜCKE ist eine bundesweite Bewegung, die sich für Seenotrettung und gegen das Sterben im Mittelmeer einsetzt. Bei uns in Krefeld können alle mitmachen, die empört sind über die menschenverachtende Abschottungspolitik der Europäischen Staaten, die sich gegen hilfesuchende Menschen auf der Flucht richtet. Wir wollen informieren, diskutieren und der Hilflosigkeit etwas entgegensetzen. Unser Ziel ist es, sichere Fluchtwege zu schaffen.
Kontakt: krefeld@seebruecke.org, Eintritt frei. Im Foyer.

Samstag, 07.03. - 11-13 Uhr, 12-15 Jahre
Spieletester mit Jan Grey


Die Krefelder Spieletester-Gruppe trifft sich zweimal im Monat samstags in der Mediothek und testet Konsolenspiele. Gespielt wird alles von Superhelden-Spielen über Partykracher bis hin zu Jump'n' Run Klassikern. Sei es auf der Playstation 4, Xbox ONE, Wii U oder Nintendo Switch - jedes Detail wird kritisch hinterfragt. In dieser lockeren und offenen Atmosphäre innerhalb der Gruppe kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.
Eintritt frei. Dauer ca. 120 Min. Zurzeit keine Anmeldung möglich.

Mittwoch, 11.03. - 11 Uhr
Einführungs-Workshop „Schönheit für alle"


Das HPZ Krefeld veranstaltet zusammen mit seinen Frauenbeauftragten und der Schön-heitsberaterin Meike Hahnraths, einen inklusiven Workshop: Farb- und Typberatung für Frauen mit und ohne Behinderung. Dazu gibt es unterhaltsam, locker wie behutsam Tipps und Tricks, die jede Teilnehmerin direkt zu Hause umsetzen kann.
Eintritt frei. Dauer 120 Min. Im Clubleseraum. Maximale Teilnehmerzahl: 15 Frauen. Anmeldung erforderlich in der Zeit vom 24.02. bis 28.02.20 per Mail beim HPZ unter: j.echterhoff@hpzkrefeld.de.

Donnerstag, 12.03. - 16:45 Uhr - ab 5 Jahren
Bilderbuch-Reise, „Zwei Bilder ein Wort" von Mirja Winkelmann


Nur ein Wort für ein Besteckteil und Hasenohren? Was kann das sein? Kommst du drauf. Wir malen Suchbilder. Mit Petra Schneier.
Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Mittwoch vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

Freitag, 13.03. - 16:30 Uhr,
Einfach Deutsch


In „Einfach Deutsch" nehmen ehrenamtlich tätige KrefelderInnen den neuen MitbürgerInnen in lockeren Gesprächen die Scheu vor dem freien Sprechen.
Eintritt frei. Studio 2 & 3. Dauer ca. 120 Min. Anmeldung nicht erforderlich.

Montag, 16.03. - 10 Uhr
Bunte Töne Festival mit Lila Lindwurm


Das Kinderliederfestival „Bunte Töne" kommt nach Krefeld: Ein außerirdisches Kindermitmachprogramm zum Thema Ernährung von und mit Anders Orth.
Eintritt frei. Im Atrium. Für angemeldete Grundschulklassen

Dienstag, 17.03. - 20 Uhr
John von Düffel: Der brennende See


Gemeinschaftsveranstaltung Mediothek und der andere Buchladen, Krefeld. Wer hätte gedacht, dass einmal die Wolken knapp werden könnten? Hannah, Tochter eines Schriftstellers, kehrt nach dem Tod ihres Vaters in die Stadt ihrer Kindheit zurück. Sie waren sich fremd geworden, der Vater hatte sich zurückgezogen. Als Hannah erste Schritte unternimmt, die Wohnung des Verstorbenen aufzulösen, findet sie in der Nachttischschublade das Foto einer jungen Frau. Wie nah stand die Unbekannte ihrem Vater? Wer war er wirklich? Bald weiß Hannah: Die junge Frau heißt Julia und kämpft als Fridays-for-Future-Aktivistin um den Erhalt des Sees, in dem Hannahs Vater täglich schwamm. Doch Julia tut dies nicht nur aus politischer Überzeugung. Ihr Geheimnis ist ein anderes: Sie behauptet, die wahre Tochter des Schriftstellers zu sein. Ein Roman über das Wasser als knappe Ressource und nicht zuletzt als Frage des Zusammenlebens der Generationen. Das Wasser hat den begeisterten Marathonschwimmer und Autor von Houwelandt John von Düffel schon immer interessiert: „Es geht in dem Buch grundsätzlich um die Frage: Was für eine Welt hinterlassen wir, was für ein geistiges und gesellschaftliches Erbe? Und wie richtig und überlebenswichtig ist das, was wir durch unser Beispiel vermitteln, angesichts einer verbrennenden Welt?" John von Düffel arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste.
Eintritt 10 €, ermäßigt 8 €. Im Atrium. Karten gibt es im VVK zu den Öffnungszeiten am Service der Mediothek oder bei "Der andere Buchladen", Dionysiusstraße 7, 47798 Krefeld. Telefon 02151 66842, http://der-andere-buchladen-krefeld.webflow.io/

Donnerstag, 19.03. - 16:45 Uhr - ab 5 Jahren
Bilderbuch-Reise, „Da vorne gibt es was zu lachen" von Adelheid Dahimene


Pech gehabt! Die Gummiente geht baden, der Vampir beißt sich die Zähne aus und die Fliegenklatsche trifft daneben. Wir basteln Piratenhüte. Mit Petra Schneier.
Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Mittwoch vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

Freitag, 20.03. - 16:30 Uhr, Einfach Deutsch

In „Einfach Deutsch" nehmen ehrenamtlich tätige KrefelderInnen den neuen MitbürgerInnen in lockeren Gesprächen die Scheu vor dem freien Sprechen.
Eintritt frei. Im Clubleseraum. Dauer ca. 120 Min. Anmeldung nicht erforderlich.

Samstag, 21.03. - 11-13 Uhr, 12-15 Jahre
Spieletester mit Jan Grey


Die Krefelder Spieletester-Gruppe trifft sich zweimal im Monat samstags in der Mediothek und testet Konsolenspiele. Gespielt wird alles von Superhelden-Spielen über Partykracher bis hin zu Jump'n' Run Klassikern. Sei es auf der Playstation 4, Xbox ONE, Wii U oder Nintendo Switch - jedes Detail wird kritisch hinterfragt. In dieser lockeren und offenen Atmosphäre innerhalb der Gruppe kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.
Eintritt frei. Dauer ca. 120 Min. Zurzeit keine Anmeldung möglich.

Mittwoch, 25.03. - 15.30 Uhr - ab 3 J
Bücherfüchse, „Das Osterküken" von Alexandra Junge


Henne Hilda macht sich Sorgen. Ihr Küken ist immer noch nicht geschlüpft. Doch das hat einen Grund: Ihr Küken hat sich in den Kopf gesetzt, genau am Ostersonntag auf die Welt zu kommen. Eine fröhlich erzählte Geschichte über das Warten auf Ostern.
Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 30 Min. Anmeldung erforderlich am Service oder unter Tel. 86 27 80 innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek. Vorschau Bücherfüchse: 29.4., 27.5., 24.6., Sommerpause.

Donnerstag, 26.03. - 16:45 Uhr - ab 5 Jahren
Bilderbuch-Reise, „Zogg" von Axel Scheffler


Zogg ist in der Drachenschule. Er lernt Fliegen, Brüllen, Feuerspeien. Und dann soll er noch eine Prinzessin entführen. Wir malen Drachenbilder. Mit Petra Schneier.
Eintritt frei. Im Fuchsbau. Dauer ca. 90 Min. Anmeldungen telefonisch unter 86 27 80 ab Mittwoch vor der jeweiligen Bilderbuch-Reise innerhalb der Öffnungszeiten der Mediothek.

Freitag, 27.03. - 16:30 Uhr
Einfach Deutsch


In „Einfach Deutsch" nehmen ehrenamtlich tätige KrefelderInnen den neuen MitbürgerInnen in lockeren Gesprächen die Scheu vor dem freien Sprechen.
Eintritt frei. Studio 2 & 3. Dauer ca. 120 Min. Anmeldung nicht erforderlich.

Samstag, 28.03. - 11-13 Uhr - ab 9 Jahren
MINT-Club

Immer am letzten Samstag des Monats treffen sich Menschen, die an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik interessiert sind oder einen ersten Zugang dazu suchen. „Farbenfroh experimentieren." Lasst euch einfach überraschen und freut euch auf Experimente, die Spaß machen!
Eintritt frei. Studios 2 & 3. Anmeldung ab 24.03. per Mail an mediothek@krefeld.de, bitte mit Altersangabe des Teilnehmenden.