Inhalt

Datenschutzerklärung der Mediothek

 

 

Datenschutz bei Anmeldung in der Mediothek

Im Rahmen des Antrags auf Mitgliedschaft in der Mediothek Krefeld verarbeitet (insbesondere erhebt, übermittelt und speichert) die Mediothek die Angaben zu Ihren personenbezogenen Daten.

Kontaktdaten

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die

Stadt Krefeld
Der Oberbürgermeister
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
E-Mail: stadtservice@krefeld.de
Telefon: 02151 86-0
Fax: 02151 86-1111

Die rechtlichen Grundlagen bzw. Voraussetzungen werden durch die Datenschutzbeauftragte oder den Datenschutzbeauftragten der Stadt Krefeld geprüft und überwacht.
Die Datenschutzbeauftragte oder den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Stadt Krefeld
Datenschutz
Von-der-Leyen-Platz 1
47998 Krefeld
E-Mail: datenschutz@krefeld.de
Telefon: 02151 86-1997
Fax: 02151 86-111

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung nach Art. 6 Abs. 1 a Datenschutzgrundverordnung. Die zur Verarbeitung erhobenen personenbezogenen Daten sind zweckgebunden, das heißt, sie werden bei der Stadt Krefeld nur für den Zweck verwendet, für den sie erhoben worden sind.

Ihre Daten werden für folgende Zwecke erhoben:

  • Für die Registrierung zur Nutzung der Mediothek
  • Zur Kontaktaufnahme bei Mahnfällen, Haftungsfragen und bei Vormerkungen
  • Zur Überprüfung des Alters bei der Ausleihe von Medien mit Altersbeschränkung
  • Für anonymisierte statistische Zwecke

 

Ohne eine Bereitstellung Ihrer Daten ist eine Mitgliedschaft in der Mediothek Krefeld nicht möglich.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen datenschutzrechtlicher Zulässigkeiten insbesondere an folgende Stelle weitergegeben bzw. befinden sich mit dieser Stelle im Rahmen der Sachbearbeitung im Datentausch:

  • Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN)
  • divibib GmbH, bei Nutzung der Digithek.
  • Pressreader Inc., bei Nutzung unseres internationalen Zeitungsangebotes.
  • Munzinger-Archiv GmbH, bei Nutzung unseres Online-Lexikonangebotes.
  • NE GmbH | Brockhaus, bei Nutzung unseres Online-Lexikonangebotes.

 

Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Datenübermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht.

Speicherdauer/ Löschfristen

Ihre im Rahmen dieses Verfahrens erfassten personenbezogenen Daten werden drei Jahre nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft gelöscht.

Rechte der Betroffenen

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 49 und 50 Landesdatenschutzgesetz NRW. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ganz oder teilweise ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen. Ein evtl. Widerruf kann zur Folge haben, dass der angegebene Zweck nicht erfüllt werden kann. Der Widerruf ist formlos an den Verantwortlichen zu richten und soll die betroffene Person sowie das Bestreben nach Widerruf erkennen lassen.
Beschwerden über das Vorgehen der Stadt Krefeld in dieser datenschutzrechtlichen Angelegenheit richten Sie an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de, Telefon: 02 11 38 42 40.

 

 

 

Datenschutz bei Veranstaltungsanmeldungen

Bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung in der Mediothek Krefeld verarbeitet (insbesondere erhebt, übermittelt und speichert) die Mediothek die Angaben zu Ihren personenbezogenen Daten.

Kontaktdaten

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die

Stadt Krefeld
Der Oberbürgermeister
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
E-Mail: stadtservice@krefeld.de
Telefon: 02151 86-0
Fax: 02151 86-1111

Die rechtlichen Grundlagen bzw. Voraussetzungen werden durch die Datenschutzbeauftragte oder den Datenschutzbeauftragten der Stadt Krefeld geprüft und überwacht.
Die Datenschutzbeauftragte oder den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Stadt Krefeld
Datenschutz
Von-der-Leyen-Platz 1
47998 Krefeld
E-Mail: datenschutz@krefeld.de
Tel.: 02151 86-1997
Fax: 02151 86-111

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung nach Art. 6 Abs. 1 a Datenschutzgrundverordnung. Die zur Verarbeitung erhobenen personenbezogenen Daten sind zweckgebunden, das heißt, sie werden bei der Stadt Krefeld nur für den Zweck verwendet, für den sie erhoben worden sind.

Die Erhebung der Daten dient dazu, die Anzahl der Teilnehmenden zu ermitteln, gegebenenfalls das Alter der Teilnehmenden bei Veranstaltungen mit Altersbeschränkungen zu überprüfen und bei Ausfällen, Verlegung etc. der Veranstaltung die betreffenden Personen zu informieren.

Ohne eine Bereitstellung Ihrer Daten ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Sollte die Veranstaltung mithilfe von Kooperationspartnern durchgeführt werden, werden Ihre Daten an diese weitergegeben.

Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Datenübermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht.

Speicherdauer/ Löschfristen

Ihre im Rahmen dieses Verfahrens erfassten personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.

Rechte der Betroffenen

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 49 und 50 Landesdatenschutzgesetz NRW.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ganz oder teilweise ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen. Ein evtl. Widerruf kann zur Folge haben, dass der angegebene Zweck nicht erfüllt werden kann. Der Widerruf ist formlos an den Verantwortlichen zu richten und soll die betroffene Person sowie das Bestreben nach Widerruf erkennenlassen.
Beschwerden über das Vorgehen der Stadt Krefeld in dieser datenschutzrechtlichen Angelegenheit richten Sie an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de, Telefon: 02 11 38 42 40.