Inhaltsbereich

NS-Dokumentationsstelle

Ansicht der Villa Merländer

Die NS-Dokumentationsstelle ist Teil des Kulturbüros der Stadt Krefeld. Sammlung und eine eigene Bibliothek sind im Stadtarchiv, Konrad-Adenauer-Platz 17, untergebracht und zu den Öffnungszeiten des Stadtarchivs zu besuchen.


Villa Merländer

Die Gedenkstätte befindet sich in der Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Straße 42. Hier sind zwei Wandgemälde Heinrich Campendonks und eine ständige Ausstellung („Krefeld und der Nationalsozialismus") zu besichtigen. Veranstaltungen finden im ehemaligen Wohnzimmer der Villa statt.

Öffnungszeiten der Villa Merländer:

mittwochs 9 bis 14 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr sowie vor Veranstaltungen. Der Eintritt ist frei, das Haus freut sich über Spenden.

Einzeltermine für Gruppen sind möglich: Buchung über ns-doku@krefeld.de

Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld erhalten Sie hier!

 

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Sandra Franz

Telefon: 0 21 51 / 86-1969

E-Mail: sandra.franz@krefeld.de

Anschrift

NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld

Friedrich-Ebert-Straße 42

47799 Krefeld