Inhalt

Datenschutzbeauftragte

Die rechtlichen Grundlagen bzw. Voraussetzungen zur Datenverarbeitung werden durch die oder den Datenschutzbeauftragte(n) der Stadt Krefeld geprüft und überwacht. Die oder der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar:

Stadt Krefeld
Datenschutz
Von-der-Leyen-Platz 1
Zimmer C 266
47998 Krefeld
E-Maildatenschutz@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 86 19 97
Fax: 0 21 51 / 86 21 10

Nach Art. 38 Abs. 4 DSGVO können betroffene Personen den Datenschutzbeauftragten zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß dieser Verordnung im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate ziehen. Der Datenschutzbeauftragte ist bei der Erfüllung seiner Aufgaben an die Wahrung der Geheimhaltung oder der Vertraulichkeit gebunden.

Nach § 29 DSG NRW kann sich jeder gemäß Artikel 77 der Verordnung (EU) 2016/679 an die oder den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit mit dem Vorbringen wenden, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein. Durch die Anrufung der oder des Landesbeauftragten dürfen der betroffenen Person keine Nachteile entstehen. Bei der Ausübung des Beschwerderechts durch Beschäftigte öffentlicher Stellen muss der Dienstweg nicht eingehalten werden.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
E-Mailpoststelle@ldi.nrw.de
Telefon: 02 11/ 38 42 40