Inhaltsbereich

Krefeld besuchen

Wo gehts lang? Lukas Prangen rennt durch den Zoo.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

„Luke läuft" wieder los: Spezialepisoden im Krefelder Zoo

In bislang sechs Episoden des Online-Formats „Luke läuft" hat Lukas Prangen seine Wahlheimat Krefeld erkundet. Für eine Spezialausgabe der Reihe hat das Team des Stadtmarketings den 28-Jährigen nun im Zoo ausgesetzt.

Stolpersteine der Familie Meyer, die zuletzt an der Friedrich-Ebert-Straße wohnte. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Dirk Jochmann

Kulturrucksack: Film-Projekt für Kinder über Stolpersteine

Bei dem Kulturrucksack-Projekt „Darf ich vorstellen?" haben Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren eigenständig zu den Schicksalen hinter den Stolpersteinen ihrer Stadt recherchiert.

Blick auf Krefeld-Uerdingen am Rhein.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Simon Erath

WDR-Serie „Lecker an Bord" zeigt am kommenden Montag Krefeld

In der Fernsehreihe „Lecker an Bord" gehen die Spitzenköche Björn Freitag und Frank Buchholz in einem Hausboot auf Entdeckertour entlang der Wasserstraßen in NRW. In der aktuellen Staffel sind sie am Rhein unterwegs und kommen auch nach Krefeld. Dies wird in der Folge am Montag, 25. Oktober, ab 20.15 Uhr gezeigt.

Die Pelikane im Krefelder Zoo haben ihr neues Quartier bezogen. Foto: Zoo Krefeld

Ferienpässe: Nur 522 Familienpässe und 19 Schülerkarten verkauft

Nachdem die Verkaufsstellen ihre Restbestände zurückgegeben hatten, wurde jetzt die Bilanz der diesjährigen Ferienpassaktion der Stadt Krefeld gezogen.

Das Niederrheinische Literaturhaus setzt seine „Neustart-Reihe“ fort: Am Mittwoch, 3. November, um 19.30 Uhr liest die Autorin Karosh Taha im Kulturzentrum 35blumen, Zum alten grünen Weg, Zugang Westwall 80, aus ihrem zweiten Roman „Im Bauch der Königin“ vor. Foto: privat

Literaturhaus Niederrhein: Autorin Karosh Taha liest in Krefeld

Das Niederrheinische Literaturhaus setzt seine „Neustart-Reihe" fort: Am Mittwoch, 3. November, um 19.30 Uhr liest die Autorin Karosh Taha im Kulturzentrum 35blumen.

Performer Dennis Alexander Schmitz während der Aufführung von "Comfort Zone". Foto: meyeroriginals

„Comfort Zone“ der Choreographin Silke Z. bei „Move!“ in Krefeld

In ihrer Produktion „Comfort Zone" widmet sich die Kölner Choreographin Silke Z. am Dienstag, 26. Oktober, um 20 Uhr der bewussten Entscheidung, mit alltäglichen Gewohnheiten zu brechen. Bereits um 19 Uhr werden die Zuschauer eingeladen, sich bei der „Physical Introduction" mit den eigenen Sinnen auf die Vorstellung einzustimmen.

Führung „Menschen und Häuser" durch das mittelalterliche Linn

Das Museen Burg Linn in Krefeld bietet am Sonntag, 31. Oktober, die Stadtführung zum Thema „Menschen und Häuser" durch Linn an. Die Führung findet an jedem letzten Sonntag im Monat ab 15 Uhr statt.