Inhaltsbereich

Um das Thema im Bewusstsein zu halten, will die Stadt Krefeld großformatige Plakate in der Stadt zum Einsatz bringen. „Corona bleibt gefährlich! Achten Sie auf sich und andere“, heißt es dort. Beschworen wird die inzwischen allseits bekannte „Aha!“-Formel – Abstand, Hygiene, Alltagsmaske.

Private Feiern mit 50 bis 150 Teilnehmern ab sofort anmelden

Die Regelungen für private Feierlichkeiten wurden verschärft, eine vorherige Anmeldung bei der Stadt ist nun vorgesehen.

Elektromikroskopische Aufnahme von SARS-CoV-2-Viren eines Patienten in den USA. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(cropped).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/ )

Sieben weitere Infektionen mit Corona werden in Krefeld gemeldet

Sieben weitere Corona-Infektionen wurden bis Donnerstag, 1. Oktober, null Uhr in Krefeld registriert. Die Zahl der Erkrankten bleibt somit in etwa stabil bei aktuell 71 Fällen. 922 Personen sind inzwischen von der Krankheit genesen.

Blick in den Stadtrat. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Wahlausschuss bestätigt Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl

Der Wahlausschuss der Stadt Krefeld hat das Ergebnis der Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt vom 27. September bestätigt.

Luftaufnahme vom Elfrather See. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Großes Interesse an der Bürgerbeteiligung zum E-See

Die Bürgeranhörung zur Weiterentwicklung des Elfrather Sees ist am Dienstagabend auf großes Interesse gestoßen. Da aufgrund der Corona-Beschränkungen das Platzangebot im Medienraum der Entsorgungsgesellschaft Krefeld begrenzt war, musste ein Teil der Besucher draußen bleiben.

Die Musikschule der Stadt Krefeld sitzt im Haus Sollbrüggen in Bockum.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, S. Erath

Konzert des Jewish Chamber Orchestra Hamburg in der Musikschule

Anlässlich der Verlegung von Stolpersteinen am Mittwoch, 7. Oktober, findet um 18 Uhr in der Musikschule Krefeld an der Uerdinger Straße 500 ein Konzert des Jewish Chamber Orchestra Hamburg statt.

Der Joseph-Beuys-Platz ist fertig.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Kunst-Impuls: Vorbereitungen ab Donnerstagmittag auf dem Platz

Der zweite analoge Kunst-Impuls der Kunstmuseen Krefeld in Zeiten von Corona steht am Donnerstag, 1. Oktober, unter dem Motto „Kunst nimmt Platz".

Eine Variante des Bebauungsplanvorentwurfes für den Innovations- und Technologiecampus.Pdf: Stadt Krefeld, Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung

Pläne für neuen „Innovations- und Technologiecampus Krefeld"

Auf bisherigen Freiflächen nördlich der Untergath ist zukünftig die Entwicklung des „Innovations- und Technologiecampus Krefeld" vorgesehen. Die Pläne werden am Mittwoch, 7. Oktober, vorgestellt.

Die "Mützenfabrik" der Familie Gompertz an der Vater-Jahn-Straße 15. Foto: Stadt Krefeld, Stadtarchiv

Stolpersteine: Weitere sechs Erinnerungsorte mit 18 Steinen

In Krefeld werden am Mittwoch, 7. Oktober, weitere 18 Stolpersteine an sechs Stellen verlegt. Zu jedem Stein haben Schüler eine kurze inhaltliche Gestaltung in Form von Lesung, Vortrag oder künstlerischer Umsetzung vorbereitet.

Sophie Brüstle (links) leitet die Schülerinnen (von links) Anisha Sidorski und Marie Müller an beim Projekt "Pimp your room" zur Berufsorientierung. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

„Berufsorientierung extra" in den Herbstferien für Zehntklässler

Für Jugendliche der 10. Klasse, die mehr über Berufe im Handwerk wissen möchten, gibt es eine freiwillige Berufsorientierung in den Herbstferien.