Inhalt

Katastrophenschutz

Die Stadt Krefeld als zuständige Gefahrenabwehrbehörde ist verantwortlich für die Ausführung des Katastrophenschutzes in Krefeld. Die Durchführung dieser Maßnahmen ist dem Fachbereich - Feuerwehr und Zivilschutzschutz - übertragen worden.

Dazu stehen Fahrzeuge und Geräte, beschafft aus Mitteln des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Krefeld und der mitwirkenden Hilfsorganisationen zur Verfügung.

Der Katastrophenschutz in Deutschland ist zum überwiegenden Teil ehrenamtlich organisiert. Im Katastrophenschutz der Stadt Krefeld wirken insgesamt rund 600 Helferinnen und Helfer freiwillig und ehrenamtlich mit.

Wenn Sie Interesse haben, sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich im Katastrophenschutz zu engagieren, wenden Sie bitte an die Kollegen des Bevölkerungsschutzes oder setzen Sie sich direkt mit einer der nachfolgend genannten Hilfsorganisationen in Verbindung.

Weitere Informationen erhalten Sie durch die Organisationen

Logo Stadt Krefeld

Fachbereich Feuerwehr und Zivilschutz


Stadtwappen Krefeld mit Schriftzug Feuerwehr

Berufsfeuerwehr


Logo Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr


Logo Zivilschutz

Katastrophenschutz-Organisationen