Inhalt

Gesamtstädtische Klimaanalyse

Das Klima wird nicht nur in globaler Hinsicht von größerer Bedeutung für den Menschen. Auch auf lokaler, städtischer Ebene haben Bau- und Verkehrsstrukturen Auswirkungen auf das lokale Klima. Das so genannte Stadtklima hat aber auch Einfluss auf den städtischen Lebensraum und das Wohlbefinden des Menschen. Die Untersuchung und Berücksichtigung des Stadtklimas ist daher nicht nur Aufgabe der Umweltbehörden sondern auch stadtplanerische Herausforderung, dessen Anforderungen im Baugesetzbuch und der Fachgesetzgebung verankert sind.

Anlässlich der Neuaufstellung und der Umweltprüfung des Flächennutzungsplans (FNP) der Stadt Krefeld hat der Fachbereich Umwelt gemeinsam mit dem Fachbereich Stadtplanung und Bauaufsicht der Stadt Krefeld beauftragt, dass von der Abteilung für Angewandte Klimatologie und Landschaftsökologie des Instituts für Ökologie an der Universität Duisburg-Essen erarbeitet wurde. Das Klimagutachten wurde in Form einer Gesamtstädtischen Klimaanalyse für das Stadtgebiet Krefeld und unter besonderer Berücksichtigung der vier ausgewählten Plangebiete Verberg, Hüls-Südwest, Fischeln-Ost und Fischeln-West (Sonderuntersuchungsflächen) erstellt. Die Messungen und Analysen des Stadtklimas wurden im Zeitraum von Ende Oktober 2001 bis Anfang November 2002 im Stadtgebiet durchgeführt. Der fer-tig gestellte Bericht zur Gesamt-städtischen Klimaanalyse lag Ende Juli 2003 vor.

Die Ergebnisse liegen als Gesamtstädtische Klimaanalyse einschließlich einer Synthetischen Klima-funktionskarte und Planungshinweiskarte mit Empfehlungen für die Stadtplanung vor. Zusätzlich wur-de eine Zusammenfassung der Gesamtstädtischen Klimaanalyse erstellt. Klimaanalyse, Karten und Zusammenfassung liegen als kostenloses Download vor. Die Stadt Krefeld weist als Herausgeber jedoch darauf hin, dass die Gesamtstädtische Klimaanalyse einschließlich der Kartenwerke und der Zusammenfassung der Klimaanalyse in Arbeiten, Zeitungsartikeln, Präsentationen und dem Gebrauch anderer Medien ausschließlich nur mit einem Quellenbezug versehen weiterverwendet werden darf. Alle Rechte liegen bei der Stadt Krefeld.

Ihren Ansprechpartner im Fachbereich Umwelt erreichen Sie auch über Fax und eine zweite E-Mail-Adresse

Fax: 0 21 51 / 3660-2460

Mail 2: co2-konzept.krefeld@t-online.de