Inhalt

Hinweise für Lehrer

Das Stadtarchiv Krefeld unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei der Durchführung außerschulischen Geschichtsunterrichts vornehmlich ab der Sekundarstufe I. Planen Sie einen Archivbesuch mit Ihrer Klasse oder Ihres Kurses, so nehmen Sie bitte rechtzeitig mit uns Kontakt auf, am besten vier bis sechs Wochen vor dem geplanten Termin. Auf diese Weise können wir in Absprache einen individuellen Besuch in unserem Haus vorbereiten, der sich an den Bedürfnissen Ihrer Klasse/Ihres Kurses orientiert. Dies trägt wesentlich zum Erfolg bei.

Neben allgemeinen Führungen für Schülerinnen und Schüler bietet das Stadtarchiv zudem themen- oder lehrplanbezogene Führungen an.

Eine allgemeine Führung bedarf keiner Vorbereitung im Unterricht. Sie erhalten eine Einführung in die Geschichte und Aufgabenstellung des Stadtarchivs und lernen während eines Rundgangs durch Magazin und Archiv die verschiedenen Bestände und Aufgaben eines Kommunalarchivs kennen. Ganz nebenbei begegnen und erleben Sie Krefelder Stadtgeschichte.

Eine thematische oder lehrplanbezogene Führung orientiert sich an Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Es empfiehlt sich, diese mit einer anschließenden Quellenarbeit der Schülerinnen und Schüler im Lesesaal zu verbinden. Mit Ihrer fachlichen Unterstützung werden wir versuchen, die Führung und eine darauf folgende Arbeit mit ausgesuchtem Originalmaterial inhaltlich als sinnvolle Ergänzung zum Unterricht zu gestalten.

Auch unabhängig von einer Führung können Schülerinnen und Schüler in unserem Lesesaal mit originalen Quellen arbeiten. Dies ist sowohl im Rahmen von projektbezogenen Gruppen- als auch Einzelarbeiten möglich. Sprechen Sie uns an!