Inhaltsbereich

Projekt "Stumpf-Sinn" mit temporärer Baumgalerie

In der Nacht vor der Eröffnung der Rad-Promenade sind 30 junge Bäume von unbekannten Tätern angesägt worden und mussten aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden.

Eine Neupflanzung ist für die nächsten Monate geplant. In der Zwischenzeit soll als sichtbares Zeichen der Krefelderinnen und Krefelder eine temporäre Baumgalerie entstehen. Die Aktion ist Teil des vom Stadtmarketing initiierten Krefelder Perspektivwechsels.

Jeder Baumstumpf soll individuell gestaltet werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Umstricken, Schnitzereien im Baumstamm, Kunstblumen, eine künstliche Baumkrone mit Vogelhaus oder das Behängen mit Makramees. Kurze Anmeldung mit Skizze beim Stadtmarketing Krefeld - und schon darf dekoriert, gebastelt, gezimmert werden.

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Samira Steigerwald

Telefon: 0 21 51 / 86-1501

E-Mail: s.steigerwald@krefeld.de

Zimmer 2. OG

Anschrift

Stadtmarketing

Lewerentzstr. 104

47798 Krefeld