Inhalt

Pförtnerloge

Der BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V. zeigt raumbezogene Kunst im Atelier „Pförtnerloge" der Fabrik Heeder


ANNEMARIE STRÜMPFLER
KULISSE - eine Licht-Raum-Installation«


Finissage: Sonntag 14.7.2019 um 11.30 Uhr

Die Bremer Künstlerin Annemarie Strümpfler verwandelt die Pförtnerloge in eine begehbare Camera Obscura. Der Raum wird so zur Kulisse für Projektionen des Lichts, das durch kleine Blendenöffnungen das Außen im Innern der Kamera spiegelt. Dieses alte fotografische Verfahren verweist auf die in der Fabrik Heeder ansässigen Theater mit ihren Kulissen. Gleichzeitig wird der Charakter einer Pförtnerloge thematisiert: das Umfeld wird im Inneren „aufgezeichnet", während sich die Pförtnerloge von außen verschlossen präsentiert.

Beispiel zur Ausstellung, Foto: Annemarie Strümpfler, VG Bild-Kunst, Bonn 2019Foto: Annemarie Strümpfler, VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Annemarie Strümpfler, geboren 1949 in Heilbronn, Studium der Romanistik und Anglistik (Staatsexamen); Diplomabschluss freie Bildende Kunst, FH Ottersberg 2003, lebt und arbeitet in Bremen; seit 2015 licht- und ortsbezogene Installationen mittels Camera Obscura: 2015 Arbeitsstipendium im Paul-Ernst-Wilke Haus in Bremerhaven; 2016 Galerie des Westens, Bremen; 2017 Gerhard-Marcks-Haus, Pavillion, Bremen; 2017-19 Projekt Metamorphose, Geh8 Kunstraum e.V., Dresden; 2018 Städtische Galerie Bremen; 2019 Konstmuseum Ystad, Schweden
www.annemarie-struempfler.de

Öffnungszeiten: 6.7.2019 während des Stadtteilkulturfestes von 14.00 bis 18.00 Uhr. Ansonsten ist die Installation jederzeit von außen einsehbar.

Veranstalter: BBK Niederrhein e.V., gefördert vom Kulturbüro der Stadt Krefeld