Inhaltsbereich

Hilfen im Sozialpsychiatrischen Bereich

Grundlage für die Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes ist das Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten für das Land Nordrhein-Westfalen (PsychKG NRW) sowie das Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst für das Land Nordrhein-Westfalen (ÖGDG NRW) mit vorsorgender und nachsorgender Hilfe für psychisch kranke Menschen.

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Stadt Krefeld verfügt über zwei verschiedene Hilfsangebote.

Diese sind:

Hilfen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet Unterstützung bei Problemen mit stoffgebundenen (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen) und verhaltensbezogenen (spielen, Internet, kaufen) Abhängigkeitserkrankungen an:

  • Informations- und Beratungsgespräche mit Betroffenen und Bezugspersonen
  • Vermittlung in Entgiftungen sowie teilstationäre oder vollstationäre Entwöhnungsbehandlungen
  • Anregung von rechtlichen Betreuungen
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Vermittlung ambulanter Dienste
  • ambulante Rehabilitation Sucht
  • Psychosoziale Betreuung
  • Präventionsangebote für Schulen, VHS, Vereine, Jugendeinrichtungen und weiteren Institutionen

Die zuständigen Ansprechpartner/innen im Fachbereich Gesundheit finden Sie hier...

Hilfen für Menschen mit psychischen Krankheiten

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen folgende Dienstleistungen an:

  • Informationsgespräche mit Betroffenen und/oder Bezugspersonen
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Unterstützung bei der Vermittlung in Wohn- und Arbeitseinrichtungen
  • Vermittlung ambulanter Dienste
  • Anregung von rechtlichen Betreuungen
  • Vermittlung in stationäre und teilstationäre Einrichtungen (Kliniken, Tageskliniken, Tagesstätten, Kontaktzentren, Selbsthilfegruppen, Freizeitgruppen)
  • Vermittlung zur Wiedereingliederung in das Arbeitsleben
  • Krisenintervention bei psychischen Erkrankungen

Die zuständigen Ansprechpartner/innen im Fachbereich Gesundheit finden Sie hier...

Ärztinnen des Sozialpsychiatrischen Dienstes: kommissarische Leitung: Frau Dr. Agnes Court

Rechtliche Grundlagen:
  • Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten für das Land Nordrhein-Westfalen (PsychKGNRW)
  • Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst für das Land Nordrhein-Westfalen (ÖGDG)