Inhaltsbereich

Das ist am Wochenende in Krefeld los

Veröffentlicht am: 30.11.2022

 

Symbolbild Veranstaltungen am Wochenende Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Wochenende 2. Dezember bis 4. Dezember

Was ist am Wochenende los in Krefeld? Wo wird gefeiert, wo kann man etwas erleben oder Neues erlernen? In dieser Rubrik zeigen wir euch eine Auswahl an städtischen Veranstaltungen. Links zu weiteren Bars, Clubs, Kneipen sowie zu Kunst & Kultur-Angeboten in der Seidenstadt gibt es untenstehend.

Das ganze Wochenende hat auch an diesem Wochenende der "Krefelder Weihnachtsmarkt Made in Krefeld Special - Ein Erlebnis zwischen Design, Kunst und Regionalität" statt. Öffnungszeiten sind am Freitag und Samstag von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 22 Uhr. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt gibt es hier.

An diesem Wochenende findet außerdem der Linner Weihnachtsmarkt rund um die historische Burg Linn statt. Öffnungszeiten sind Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

Mit Klick gelangen Sie direkt zur entsprechenden Veranstaltung

Freitag:

 

Samstag:

 

Sonntag:

 

Symbolbild Verantsaltungen Freitag Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Freitag, 2. Dezember

Merry, Merry! Traditional Christmas Stories - englischsprachiger Vortrag

Für alle, die immer schon wissen wollten, warum Rudolf mit der roten Nase den Schlitten des Weihnachtsmanns ziehen darf oder wie der Grinch Weihnachten stahl, veranstaltet die Volkshochschule am Freitag, 2. Dezember. einen Vortragsabend über Weihnachtsgeschichten. In leichter englischer Sprache und mit vielen Illustrationen referiert die Anglistin Dr. Sabine Prüfer über die beliebtesten englischen Weihnachtsklassiker. In der Pause wartet ein Buffet mit weihnachtlichen Köstlichkeiten (herzhaft & süß) auf die Teilnehmenden (im Entgelt enthalten). Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, die Teilnahme kostet 17 Euro. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 0 21 51 / 86 26 64, per E-Mail an vhs@krefeld.de oder unter www.vhsprogramm.krefeld.de.

Zurück zur Wochenendübersicht

 

Symbolbild Verantsaltungen Samstag Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Samstag, 3. Dezember

Der Besondere Weihnachtsmarkt

Der Besondere Weihnachtsmarkt findet in diesem Advent erstmals auf dem Von-der-Leyen-Platz vor dem Krefelder Rathaus statt. Oberbürgermeister Frank Meyer wird die Veranstaltung am Samstag, 3. Dezember, um 11 Uhr eröffnen. Von 10 bis 18 Uhr verkaufen gemeinnützige und karitative Einrichtungen und Organisationen ihre häufig handgemachten Produkte und stellen ihre Arbeit vor. Der Markt findet zum inzwischen 34. Mal statt, er hatte während der Corona-Pandemie pausieren müssen. Neben den Verkaufsständen wird den ganzen Tag über ein vielfältiges Bühnenprogramm angeboten, unter anderem mit dem Chor der Marienschule, den Pfarrbläsern von St. Stephan und den Dolphins Cheerleadern.

Im Jahr 1987 hatten sich Gruppen der Krefelder Eine-Welt-Arbeit zu einer Initiative zusammengeschlossen, um einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt auszurichten. Ein Jahr später fand der erste „Besondere Weihnachtsmarkt" statt. Die Grundidee besteht bis heute darin, dass dort engagierte Verbände, Vereine, Initiativen und Bürger zusammenkommen, die sich für die Bewahrung der Schöpfung und ein Zusammenleben in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen. Einige Teilnehmende sind seit der Gründung des Marktes mit dabei, es gibt jedoch auch immer wieder Neuzugänge, in diesem Jahr unter anderem „Fridays for Future" und den Jugendbeirat. Erneut wird auch die Aktion „Krefelder Kindertaler" angeboten: Kinder aus bedürftigen Familien haben vorab über die Krefelder Tafel Kindertaler erhalten, mit denen sie auf dem Weihnachtsmarkt einkaufen können.

Zurück zur Wochenendübersicht

 

Weihnachtliche Klänge jeden Dezember-Samstag in St. Dionysius

Im Rahmenprogramm des Marktes gibt es auch in diesem Jahr weihnachtliche Klänge. An den Dezember-Samstagen findet in St. Dionysius jeweils um 11.30 Uhr die 30-minütige „Adventsmusik zur Marktzeit" mit Chor oder Orgel statt. Neben der von Krefelder Musikern und Bands zusammengestellten Hintergrundmusik für den Weihnachtsmarkt werden von Donnerstag bis Sonntag immer wieder Musiker für stimmungsvolle Untermalung sorgen - mit Saxophon, Trompete, Gitarre und Gesang. „In diesem Jahr haben wir uns entschieden, alle musikalischen Beiträge unplugged anzubieten", betont Claire Neidhardt. An den Dezemberwochenenden spielt die Puppenbühne Senfkörnchen im großen Tipizelt weihnachtliche Stücke.

Zurück zur Wochenendübersicht

 

 

Symbolbild Verantsaltungen Sonntag Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Sonntag, 4. Dezember

Zoo-Führung: Nikolausführung

Die Volkshochschule Krefeld / Neukirchen-Vluyn (VHS) bietet am Sonntag den 4. Dezember von 15 bis 16:30 Uhr eine Nikolausführung durch den Krefelder Zoo an. Bei dieser Führung erfahren die Gäste nicht nur Interessantes über die winterlichen Gewohnheiten der Zootiere, sondern auch Spannendes oder Skurriles über weihnachtliche Traditionen aus deren Heimat. Ein besonderes Geschenk ganz ohne Schokolade, dafür aber mit gemeinsamer Zeit und Spaß! Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren geeignet. Das Entgelt beträgt 16 Euro, wobei Familienkarte und sonstige Ermäßigungen bereits berücksichtigt sind. Der Zoo-Eintritt ist vor Ort zu entrichten und Jahreskarten werden angerechnet, so dass vor oder nach der Führung noch ausreichend Zeit ist, auf eigene Faust den Zoo zu durchstreifen. Treffpunkt ist am Haupteingang. Anmeldungen sind ab sofort und noch bis zum 28. November möglich bei der VHS unter der Telefonnummer 02151 862664 oder unter www.vhs.krefeld.de. Nähere Informationen sind dort ebenfalls erhältlich.

Zurück zur Wochenendübersicht

 

Adventskonzert des Collegium Musicum Krefeld in der Christuskirche

Das Collegium Musicum Krefeld veranstaltet am Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr in der Christuskirche an der Schönwasserstraße 104 sein Adventskonzert. Es werden unter anderem das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli sowie Chorwerke von Gabriel Fauré, Pēteris Vasks und Gustav Holst gspielt. Das Konzert wird gemeinsam mit den Chören „Libera Voce" aus Kempen und „coro andante" aus Wachtendonk gestaltet. Die musikalische Leitung hat Heinz Klaus. Der Eintritt ist kostenfrei. Um Spenden zur Finanzierung des Konzertes wird gebeten. Das Collegium Musicum Krefeld wird vom Kulturbüro der Stadt Krefeld unterstützt.

Zurück zur Wochenendübersicht

 

  

 Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommnuikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Weihnachten - Made in Krefeld Special

Vom 17. November bis zum 23. Dezember hat auch in diesem Jahr der "Madie in Krefeld Special" - Weihnachtsmarkt geöffnet. Hier geht es zur offiziellen Webseite des Weihnachtsmarktes. Weitere Informationen gibt es aber außerdem über die folgenden Kacheln. Der Weihnachtsmarkt hat Sonntag bis Mittwoch von 12 bis 20 Uhr, Donnerstag von 12 bis 21 Uhr und Freitag bis Samstag von 12 bis 22 Uhr geöffnet.

 

 

 

      Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Bars, Clubs & Kneipen

In Krefeld gibt es eine große Szene mit unterschiedlichen Bars, Clubs und Kneipen, die durch private Hand oder durch Vereine betrieben werden. Auch hier finden an jedem Wochenende spannende Veranstaltungen statt. Es lohnt sich, einen Blick auf die Webseiten zu werfen.

 

  

 

  Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Kunst & Kultur

Theater, Tanz, bildene Kunst, Urban Art, Musik, Poetry Slam, Kabarett, Film, Ballett, Literatur, Oper - Krefeld hat ein breites kulturelles Angebot. In vielen Häusern finden auch am Wochenende Veranstaltungen statt, die auf dieser Seite nicht im einzelnen beworben werden. Es lohnt sich, einen Blick auf die Seiten der Einrichtung zu werfen und diese in der Wochenendplanung zu berücksichtigen. Auch Angebote, die eigenständig erlebt werden können, werden auf diesen erklärt. Einen Veranstaltungskalender des Kulturbüros gibt es mit Klick auf dieser Seite.