Inhaltsbereich

v.l.: Anke Münster (Arolsen Archiv), Fabian Schmitz (Villa Merländer), Sandra Franz (Leiterin Villa Merländer), August Genenger und Martha Stang. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Dirk Jochmann

Krefelder Nachfahren erhalten Dokumente von NS-Opfer

Es ist eine lange Reise, die nun in der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld ein Ende fand. Es ist die Geschichte von Robert Genenger, einem Opfer des Nationalsozialismus. Das vorläufige letzte Kapitel seiner Geschichte begann mit der Ausstellung „Stolen Memory“ .

Für die Krefelder Geschichte hat das Stadtwaldhaus einen besonderen Wert.Bild: Stephanie Zimmermann

Stadtwaldhaus: Vorbereitungen zur Sanierung liegen im Zeitplan

Die Vorbereitungen zur Sanierung des Stadtwaldhauses liegen aktuell voll im Zeitplan. Die Entwurfsplanung für das Gebäude, die Freianlagen und die Kanäle sind weitgehend abgeschlossen und wurden eng mit dem Pächter abgestimmt.

Die Kunstmuseen Krefeld stellen den neuen Raum der "Sammlung in Bewegung" im Kaiser-Wilhelm-Museum vor. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Dirk Jochmann

Kaiser-Wilhelm-Museum: Neues in der „Sammlung in Bewegung“

„100 Jahre Bauhaus“ – das wurde nicht nur in Weimar, Dessau und Berlin gefeiert, sondern auch in Krefeld. Die Geschichte der Stadt und des Bauhauses sind wie in keiner anderen NRW-Kommune so eng miteinander verwoben: Hier lebten und wirkten Ludwig Mies van der Rohe, Johannes Itten, Georg Muche und weitere Vertreter der Schule.

Markus Schön und SV Bayer-Geschäftsführer Gunter Archinger vor dem Becken im "narwali"-Schwimmcontainer. In dem Gefährt begrüßt ein fröhlicher Hai die Kinder (v.l. Gunter Archinger, Fachbereichsleiter Sport Oliver Klostermann, Fachbereichsleiterin Schule Ellen Schönen, Schul- und Sportdezernent Markus Schön, Thomas Gruber, 2. Vorsitzender SV Bayer und Gaby Dahler, Schulleiterin der Bismarckschule).Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Schwimmcontainer „narwali" geht an der Bismarckschule in Betrieb

Der mobile Schwimmcontainer „narwali“ geht am Montag, 4. März, in Krefeld an den Start. Er steht an der Bismarckschule. Kitas und Grundschulen aus der ganzen Stadt können sich für Kurse anmelden.

Kinder in einer Krefelder Kita.

Trotz Fachkräftemangel in Kitas: Positiver Trend bei der Stadt Krefeld

Aktuell sind 103 Auszubildende in den 46 städtischen Kindertageseinrichtungen tätig. Neben der Gewinnung von neuem Personal ist es wichtig, die jetzigen Mitarbeitenden bestmöglich zu fördern und unterstützen.

Claire Neidhardt, Leiterin Stadtmarketing, sowie Mohamed Elyousfi, Alexander Klein und Günther Leiendecker vom Kommunalbetrieb mit einem der neuen Sitzelemente. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann

„Mobiles Grün“-Elemente ziehen in die Innenstadt ein

Ab sofort werten insgesamt 37 neue „Mobiles Grün“-Elemente die Innenstadt auf. Vorerst ziehen die Stadtmöbel auf die Rheinstraße, auf den Theaterplatz und den Von-der-Leyen-Platz. Zukünftig können sie auch an anderen Orten genutzt werden.

Das Leitbild für die Innenstadt trägt den Titel "Mehr Stadt zum Leben". Vielfalt, lebendige Stadträume und Architektur und Baukultur sind als wichtige Themenbereiche identifiziert. Grafiken: Pesch Partner

Stadt stellt Leitbild für Innenstadt vor: „Mehr Stadt zum Leben“

Die Stadtplanung stellt erstmalig ein Leitbild für die Krefelder Innenstadt vor. "Mehr Stadt zum Leben" stellt die Entwicklung der City der nächsten Jahrzehnte dar: Es soll eine vielfältige Nachbarschaft mit einem hohen Nutzungsmix, vielen Grünflächen und Aufenthaltsqualität entstehen.

Die Gemeinschaftsgrundschule Buscher Holzweg soll mit einem Neubau erweitert werden. Fotos: Stadt Krefeld

Krefeld macht Schule: Drei große Neubauten werden umgesetzt

Mit der geplanten Erweiterung der Grundschule Buscher Holzweg bringt die Stadt Krefeld ein weiteres Schulbauprojekt auf den Weg. Für 6,3 Millionen Euro soll am Standort in Traar ein zusätzlicher Neubau in Modulbauweise errichtet werden.

Spielplatz Stadtwald Neue Bäume

Sechs große Winterlinden als Schattenspender für Stadtwaldspielplatz

Angrenzend an den beliebten Spielplatz im Krefelder Stadtwald werden jetzt sechs Bäume gepflanzt, die im Sommer als Schattenspender dienen können. Der städtische Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz entschied sich gemeinsam mit dem Kommunalbetrieb Krefeld (KBK) für die Baumart Winderlinde.

Ein Symbolbild zur Rubik "Kurz gemeldet". Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Termine & News: Aktuelle Kurznachrichten für Krefeld

Immer auf dem Laufenden: Einen Überblick über aktuelle Kurzmeldungen und Termine gibt es in dieser Übersicht.

Eingebettetes Youtube-Video