Inhalt

Radstation

Radstation für Pendler günstig

Immer mehr Menschen fahren Rad - der Umwelt zuliebe und für die eigene Gesundheit. In Krefeld gibt es sogar mehr Räder als Einwohner.

Krefeld gehört der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte und Gemeinden an. Viele Bürgerinnen und Bürger entscheiden sich hier für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel. Insbesondere Pendler, die mit der Bahnh zur Arbeit fahren, nutzen immer häufiger das Fahrrad, um zum Bahnhof zu gelangen.

Die Krefelder Radstation am Hauptbahnhof macht es Pendlern leicht. Morgens schnell und günstig abgegeben, ist das Fahrrad vor Wind und Wetter geschützt und wird bewacht. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad reparieren oder warten zu lassen, da die Radstation einen ausgebildeten Zweiradmechaniker beschäftigt.

Radstation am Krefelder Hauptbahnhof

Die Radstation bietet den perfekten Service. Bewachte Parkplätze, Reinigung und Reparatur gehören ebenso zu dem Angebot, wie der Verkauf Rädern Zubehör und Ersatzteile.

Die Radstation hat ganzjährig zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag von 5.30 bis 22 Uhr

Bewachungspreise:

Pro Tag kostet die Radstation 1,00 Euro
Ein Monatsticket kostet 10 Euro
Ein Jahresabo 90 Euro

Fahrradvermietung:

Preis pro Tag:

Räder mit Schaltung 8 Euro
Kinderrad, -anhänger, Trailer 4 Euro
Tandem 12 Euro
E-Bike 18 Euro

Preis pro 1/2 Tag: Jeweils der 1/2 Tagespreis zuzüglich 0,50 Euro

Preis pro Woche: 7 Tage Mieten - 5 Tage zahlen

Kaution: 50 Euro

Weitere Angebote:

Werkstatt-Service rund ums Rad:

Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr
Freitag von 8 bis 14 Uhr

Fahrradcodierung:

(Preis pro Fahrrad) 6,50 Euro

Radstation der Diakonie Krefeld & Viersen
Am Hauptbahnhof 1
47798 Krefeld
Telefon: 0 21 51 / 36 16 19
E-Mail: radstation@diakonie-krefeld-viersen.de