Inhaltsbereich

Sabine Lauxen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

„Quartiersforum“ als Präsenzveranstaltung zum Obdach Krefeld

Nah dem digitalen Auftakt im Bürgerdialog "Quartiersforum" zum Obdach Krefeld an der Feldstraße wird es nun auch Präsenzveranstaltungen geben können. Anmeldungen sind ab sofort möglich die Teilnehmerzahl muss allerdings pandemiebedingt eingeschränkt werden.

15:0.Foto: Hans Dietmann / Pixabay

Krefeld macht Sport: Vereine erhalten Gelder aus Sport-Förderprogramm

Der Sportausschuss hat jetzt beschlossen, die bisher 43 rechtzeitig eingegangenen förderfähigen Vereinsanträge aus dem Programm „Krefeld macht Sport“ zu fördern.

Elektro-Mikroskopische Aufnahme des Coronavirus SARS-CoV-2 (gelb), umgeben von weitere Zellen (blau und pink).Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:SARS-CoV-2_(yellow).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49531042877 )

Maskenpflicht in Innenstadt gilt ab Samstag nicht mehr

Stadtdirektor Markus Schön hat in einer digitalen Pressekonferenz auf Bestimmungen in Inzidenzstufe 1 hingewiesen. Einige Lockerungen sind nun wieder möglich.

Logo des KFC Uerdingen.

Stadt Krefeld und SV Oppum helfen KFC Uerdingen beim Neustart

Bereits ab Dienstag, 15. Juni, sollen im Sportpark Oppum Probetrainings des KFC stattfinden, um die neue Mannschaft zusammenzustellen.

Die Arbeiten an der Rathausfassade und dem Vorplatz sind abgeschlossen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Zusatzangebot: Über 250 Bürgeranliegen ohne Terminvergabe bearbeitet

Der Fachbereich Bürgerservice arbeitet nach der Pandemie am Rückstau in den Bereichen Pass- und Meldewesen. 250 Bürgeranliegen konnten am Freitagnachmittag bearbeitet werden.

(von links) Martin Kühr und Marius Savic von den „Grotenburg Supporters", Oberbürgermeister Frank Meyer sowie die ehemaligen KFC-Spieler Wolfgang "Kap" Schäfer und Werner Vollack

Fußballlegenden besuchen Theater-Premiere in Krefeld

Ein neues Stück lässt das „Wunder von der Grotenburg“ aufleben: Mit Wolfgang "Kap" Schäfer und Werner Vollack waren auch zwei Spieler der damaligen Zeit bei der Premiere zugegen.

Die Sportanlage Horkesgath im Umbaustadium.

Sportplatz Horkesgath soll neue Gebäude bekommen

Der Sportausschuss empfiehlt dem Rat einen Ersatzneubau. Derzeit laufen schon Arbeiten für einen Kunstrasenplatz und eine Leichtathletik-Anlage. Profitieren sollen Vereine und Schulen.

Der Radweg an der Moerser Straße vom Nassauerring in Fahrtrichtung bis Husarenallee ist eine von mehreren Strecken, die in den kommenden Jahren saniert werden. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Zahlreiche Radwege werden in Krefeld bis 2024 saniert

Die Krefelder Stadtverwaltung legt ein umfangreiches Ausbauprogramm vor. Viele schadhafte Radwege in den Bezirksvertretungen sollen saniert werden. Damit wird sich ein stark verbesserter Komfort für Radfahrer in Krefeld ergeben. Vier Millionen Euro werden investiert.