Inhaltsbereich

Bildergalerie: Fest zum Weltkindertag

Veröffentlicht am: 21.09.2022

Zum Weltkindertag fand ein großes Fest auf dem Rathausplatz statt. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Zum Weltkindertag fand ein großes Fest auf dem Rathausplatz statt.
Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Der Mobifant steht noch zwei Wochen vor dem Rathaus

Unter dem Motto „Spiele für viele" sind mehrere Jugendeinrichtungen zum Weltkindertag am Dienstag, 20. September, der Einladung der Stadt Krefeld gefolgt und haben für Kinder ein Spielefest gegeben. Dabei waren die Spielaktion Mobifant, das Trägerwerk für kirchliche Jugendarbeit Krefeld, das Jugendzentrum Am Wasserturm und Junges Krefeld als mobile Fachkraft der Abteilung für Jugend der Stadt. Viele Kinder nutzten das vielfältige Spieleangebot: Mit unterschiedlichen Fahrgeräten düsten sie über den Rathausplatz, es entstand eine große Skulptur aus Holz, es wurde gemalt, gebastelt und auf viele unterschiedliche Arten gemeinsam gespielt. Ein großes Highlight war ein Eiswagen, der an alle Kinder kostenfreie Kugeln austeilte. Der Mobifant wird mit seinem Angebot, dem Mobiland, noch bis einschließlich 7. Oktober auf dem Von-der-Leyen-Platz stehen und bietet jeden Tag von 15 bis 18 Uhr begleitetes freies Spielen an. Ab dem 10. Oktober wird das Mobiland dann für vier Wochen in der Shedhalle der Samtweberei zu Besuch sein.

Die Bildergalerie zum Tag:

 

Weitere Beiträge mit Bildergalerie:

Stadt und Polizei ehren mutige Menschen für Zivilcourage
Es gehört schon lange zur gemeinsamen Tradition der Krefelder Stadtverwaltung und der Polizei: Einmal im Jahre ehren die Polizeipräsidentin und der Oberbürgermeister gemeinsam mit dem Verein „Weisser Ring“ und der „Gesellschaft Bürger und Polizei“ Menschen, die in Krefeld im vergangenen Jahr besondere Zivilcourage bewiesen haben.
Ehrung für Zivilcourage. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Andreas Bischof
Kunstmuseen Krefeld zeigen Retrospektive der Künstlerin Sarah Morris
In Haus Lange und Haus Esters zeigen die Kunstmuseen eine Retrospektive der US-amerikanischen Künstlerin Sarah Morris. „Sie gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwartskunst, wenn es darum geht, die Auswirkungen der Ideale der Moderne auf das heutige Leben zu hinterfragen“, betont Kuratorin Juliane Duft.
Die Künstlerin Sarah Morris im von ihr gestalteten Raum im Haus Esters. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Dirk Jochmann
Gemeinsam für eine bunte Stadt: Sieben Künstler gestalten Wände
Die Stadt soll bunter werden: Mit dieser Mission haben sieben Street-Art-Künstler in den vergangenen Tagen große Mauern, Wände und Freiflächen in der erweiterten Innenstadt mit Pinsel und Sprühdose bearbeitet. Entstanden sind sechs Wandgemälde.
Ein Kunstwerk entsteht. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann
700 Festgäste erleben unvergesslichen Abend zum Stadtjubiläum
Mit feierlichem Ernst und fröhlicher Ausgelassenheit hat die Stadt Krefeld am Sonntag ihren 650. Geburtstag gefeiert. Mehr als 700 geladene Gäste kamen zum offiziellen Festakt in das Seidenweberhaus.
Das Mapping auf der Rathausfassade zeigt die Geschichte der Stadt Krefeld. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Andreas Bischof
Stadt investiert 310.000 Euro in die Fabrik Heeder
Während der Spielzeitpause wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten unter der Federführung des Zentralen Gebäudemanagements umgesetzt, damit nun wieder Schauspieler und Tänzer den Raum nutzen können.
Die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Studiobühne 1 der Fabrik Heeder sind beendet. An der Verdunkelungsanlage Susanne Alfter vom ZGM und Axel Hölters vom Kulturbüro.Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation