Inhaltsbereich

Impfangebote in Krefeld - FAQ-Liste

Veröffentlicht am: 25.11.2022

Im Bus verabreicht Ingrid Lootz, Mitarbeiterin des Impfzentrums, einem Fernfahrer die Impfung. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Impfung mobil - im Sommer 2021 auf dem Rastplatz Geismühle. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

 

Impfungen zum Coronaschutz in Krefeld - wichtige Fragen und Antworten (FAQ)

 

Wo gibt es in Krefeld noch Impfungen zum Schutz vor dem Coronavirus?

Impfangebote sind weiterhin bei den niedergelassenen Ärzten, Apotheken, Zahnärzten möglich. Die Kassenärztliche Vereinigung informiert dazu auf dieser Website. Das Krefelder Helios-Klinikum bietet die Buchung eines Impftermins auf einem speziellen Portal an.

 

Bietet die Stadtverwaltung noch ein eigenes Impfzentrum an?

Die Stadt stellt ihr Impfangebot zum Coronaschutz ein. Ab sofort ist das Coronaschutz-Impfzentrum der Stadt Krefeld im Seidenweberhaus geschlossen. Eine Terminvergabe ist in Krefeld bereits jetzt nicht mehr möglich. Das Land NRW hat den Kommunen mitgeteilt, dass grundsätzlich ab 2023 keine ergänzenden staatlichen Impfangebote mehr nötig sind. Ab dem 1. Januar 2023 sollen deshalb keine stationären Impfangebote im Auftrag des Landes mehr in den Kommunen vorgehalten werden.

 

Was ist mit den sogenannten vulnerablen Gruppen, wie wird für besonderen Schutz gesorgt?

Ein mobiles Impfangebot für vulnerable Gruppen ist vom Land weiter vorgesehen und wird von der Stadt Krefeld eingerichtet. An die Kommunen erging der Auftrag, Vorhaltestrukturen zu entwickeln und zu unterhalten, um im Fall eines Falles kurzfristig unterstützende Impfangebote unterbreiten zu können. Diese Aufgabe wird weiterhin durch die Koordinierenden Covid-Impfeinheiten (KoCI) übernommen.

 

Welche aktuellen Regeln gelten zum Impfen?

Die Ständige Impfkommission hat eine FAQ-Liste erstellt. Sie ist hier zu finden.

 

Welche Informationen liefert das Bundesgesundheitsministerium?

Welcher Impfstoff ist der richtige für mich? Wann darf ich geimpft werden? Das Bundesgesundheitsministerium informiert zu allen Fragen rund um das Coronavirus auf dieser Seite.

 

Welche Informationen liefert zusätzlich das Land Nordrhein-Westfalen?

Das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) informiert auf dieser Seite.

 

Auch in Krefeld sind die Impfungen gegen Corona angelaufen. Foto: Angelo Esslinger / Pixabay
Impfungen zum Coronaschutz sind in Krefeld bei den niedergelassenen Ärzten und in Apotheken möglich. Foto: Pixabay