Inhalt

Kinderinteressenvertretung


Kinderfreundlichkeit ist ein Gradmesser für das Wohlergehen von Kindern hier in Krefeld.

Das Kinder- und Familienbüro setzt sich dafür ein, dass Kinderinteressen wahrgenommen und ausreichend berücksichtigt werden. Ob bei Bebauungsplanung, Verkehrsplanung, Unfallvermeidung oder Spielraumplanung - die Sicht der Kinder ist uns wichtig.

Kinderfreundliche Spielraumgestaltung eröffnet interessierten Bürgerinnen und Bürgern, besonders aber den Kindern Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung von Spielräumen im unmittelbaren Wohnumfeld teilzunehmen. Bei Neuplanungen und bei umfangreichen Teilsanierungen, d.h. bei Planungen, bei denen ausreichende finanzielle Mittel vorhanden sind, um tatsächlich die Kinderwünsche zu erfüllen, findet ein Kinderbeteiligungsverfahren statt.

Spielplatzpaten schaffen und erhalten durch die Mitarbeit von Eltern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern attraktive Spielangebote für Kinder im unmittelbaren Wohnumfeld. Sie können Hilfestellung bei der Planung und Durchführung von Angeboten auf Spielplätzen erhalten. Initiativen werden in pädagogischer Hinsicht beraten.

Die Zuständigkeit für die Unterhaltung der rund 160 Kinderspielplätze liegt beim Kommunalbetrieb Krefeld.
In der Stadtkarte können Sie sich die einzelnen Spielplätze im Stadtgebiet anzeigen lassen.

Mosaikschlange auf dem Spielplatz Spinnereistraße