Inhalt

Krefeld für Kinder: Kostenfreier Zirkus-Spaß für Kinder

Zuletzt geändert: 08.08.2022 15:22:11 CEDT

Rondel - Circus for Kids auf dem Sprödentalplatz vom 9. bis 12. August

Zum Ende der Sommerferien präsentiert die städtische Initiative Krefeld für Kinder in Kooperation mit den Kommunalen Präventionsketten, der Abteilung Jugend und der Flüchtlingskoordination den Zirkus „Rondel - Circus for Kids" auf dem Sprödentalplatz. Neben Zirkus-Workshops für die ganze Familie erwarten dann die Kinder von Dienstag, 9., bis Freitag, 12. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr auf dem Zirkusgelände unter anderem große Motiv-Hüpfburgen und eine Wasserrutsche. Für den süßen Genuss zwischendurch gibt es Popcorn, eine Candy-Bar und Slush-Eis. Kinder unter acht Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen an den Aktionen teilnehmen. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Nähere Informationen zum Zirkus Rondel gibt es unter www.circus-for-kids.de und bei Joachim Watzlawik, Koordinator Krefeld für Kinder, unter Telefon 0 21 51 / 86 37 60.

 

Kreativer Mensch mit vielen Ideen: Seit Anfang 2021 ist Joachim Watzlawik Koordinator der Initiative "Krefeld für Kinder". Foto:  Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Andreas Bischo
Kreativer Mensch mit vielen Ideen: Seit Anfang 2021 ist Joachim Watzlawik Koordinator der
Initiative "Krefeld für Kinder".
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Andreas Bischof

Veranstaltungen im Zirkuszelt

Joachim Watzlawik lädt zudem an zwei Abenden herzlich zu Veranstaltungen im Zirkuszelt zugunsten der Initiative Krefeld für Kinder ein. Mit Unterstützung verschiedener Krefelder Sportvereine veranstaltet er gemeinsam mit dem Fanprojekt Krefeld im Fachbereich Jugendhilfe und dem Supporters Club am Donnerstag, 11. August, eine Spendengala. Ab 19 Uhr beginnt die Veranstaltung unter dem Motto „Manege des Sports ", es gibt ein buntes Programm, darunter Auftritte von Zirkusartisten, eine Lesung mit Werner Vollack, ein Ruder-Wettkampf, Musik einer Live-Band und eine Tombola. Karten für die Spendengala sind ab sofort über die Geschäftsstellen der Vereine, bei Sport Borgmann und an der Abendkasse erhältlich. Sie kosten 15 Euro in der Loge oder zehn Euro im Parkett. Am Freitag, 12. August, geben der schottische Sänger Morris Fingland und seine Gruppe „Bel Sonic" (Folk, Blues, Rock) ein Konzert für „Krefeld für Kinder". Des Weiteren tritt Frank Flieger mit seinem Quintett (Singersongwriter) mit eigenen Songs an diesem Abend auf der Bühne im Zirkuszelt auf. Der Einlass ist um 19 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 13 Euro.

Das ist "Krefeld für Kinder"

Die Initiative „Krefeld für Kinder" hat Oberbürgermeister Frank Meyer als kommunale Gesamtstrategie im Engagement gegen Kinderarmut 2018 ins Leben gerufen. Alle, die die Aktion mit einer Spende unterstützen möchten, erreichen die Initiative über das Konto der Bürgerstiftung bei der Sparkasse Krefeld: IBAN DE25 3205 0000 0000 00 9977, Verwendungszweck „Krefeld für Kinder". Nähere Informationen gibt es unter www.krefeld-fuer-kinder.de. Ansprechpartner ist Joachim Watzlawik, erreichbar unter Telefon 0 21 51 / 86 37 60 oder per E-Mail an joachim.watzlawik@krefeld.de.