Inhalt

Denkmalschutzrechtliche Stellungnahmen

Zuletzt geändert: 27.06.2019 17:34:13 CEDT

Erteilung der denkmalrechtlichen Erlaubnis gemäß § 9 DSchG NRW für Maßnahmen an oder in der engeren Umgebung von Denkmälern bzw. Abgabe von denkmalrechtlichen Stellungnahmen im Rahmen von (nach anderen gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen) Planfeststellungen, Genehmigungen, Erlaubnissen, Bewilligungen, Zulassungen oder Zustimmungen (zum Beispiel Bauanträgen).

Dies dient der Sicherstellung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege in Erfüllung der Aufgaben als untere Denkmalbehörde.

Formen der Antragstellung

  • "schriftlich mit den zur Beurteilung des Vorhabens erforderlichen Unterlagen“ (§ 26 DSchG NRW), da dies
  • auch für die Aktendokumentation wichtig ist

Gebühren

keine

Bearbeitungszeit

1 bis 2 Wochen

Logo