Inhalt

4612/17 - Zustimmung der Bezirksvertretung Nord zur Fällung dreier Pappeln im Schroersdyk

Vorlagennummer4612/17
Datum25.10.2017
Beratungsartöffentlich

Beschlussvorschlag


Der Fällung der drei Pappeln vor Haus Nr. 26 im Zuge des Ausbaus Schroersdyk wird zugestimmt.

Sachverhalt


Im Zuge des geplanten Ausbaus Schroersdyk von Inrather Straße bis Am Schleitershof sind drei Pappeln im öffentlichen Straßenraum vor Haus Nr. 26 vorhanden, deren weiter Standsicherheit durch die geplante Tiefbaumaßnahme kritisch bewertet wird.

Das Grünflächenamt stellt die Freigabe zur Fällung der Pappeln in Aussicht. Hierzu ist die Zustimmung der Bezirksvertretung erforderlich.

Vorgesehener Beratungsweg

Bezirksvertretung Nord, 23.11.2017
Beschluss


Der Fällung der drei Pappeln vor Haus Nr.26 im Zuge des Ausbaus Schroersdyk wird zugestimmt.

Abstimmungsergebnis

einstimmig

Wortbeitrag


Frau Sellke verweist auf die Verwaltungsvorlage und ergänzt, dass die Bäume zwischenzeitlich durch den Fachbereich Grünflächen begutachtet wurden und demnach mittelfristig abgängig seien.
Auf Nachfrage von Herrn Thiele erklärt Frau Sellke, dass Ersatzpflanzungen erfolgen, man sei bestrebt diese in die Ausbauplanung für den Schroersdyk zu integrieren.