Inhalt

Abwassergebühren

Gebührenbescheide für Abwasser werden am Anfang eines jeden Jahres rückwirkend für das Vorjahr erstellt.
Hierzu erhalten Sie als Eigentümer gegen Ende des zu bescheidenden Jahres eine Wasserzählerstandsabfrage.
Nutzen Sie gern die Möglichkeit, Ihren Zählerstand direkt online zu erfassen.
Bitte beachten Sie, dass der KBK berechtigt ist, zur Gebührenerhebung eine Schätzung Ihres Verbrauchs vorzunehmen, sollten Sie keinen Zählerstand melden.

Neben dem Schmutzwasser finden Sie auf Ihrem Bescheid auch die Veranlagung von Niederschlagswasser.
Dies ist die Berechnung der Gebühren für Wasser, das auf ihrem Grundstück über bebaute und/oder anderweitig versiegelte Flächen in die öffentliche Abwasseranlage gelangt.

Sie möchten einen Gartenzähler installieren, um für die Abwasserbescheidung Schwundwasser geltend zu machen?
Hierzu muss für die im Außenbereich liegende Zapfstelle ein zusätzlicher Wasserzähler leitungsgebunden eingebaut werden.
Bitte setzen Sie sich mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des technischen Außendienstes in Verbindung.
Die Kontaktdaten finden Sie unten in der Übersicht.

Wenn Sie ein Gewerbe führen, bei dem große Schwundwassermengen entstehen (bspw. Bäckereien, Autowaschanlagen, Wäschereien etc.), können Sie durch nachprüfbare Unterlagen eine Gebührenerstattung beantragen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Sachbearbeiter in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie ebenfalls unten.

Sie erreichen uns unter:

E-Mail: KBK-Abwasser@krefeld.de
WICHTIG: bitte geben Sie im Betreff die PLZ des Grundstücks an, um das es geht!

Telefon: 02151 / 3660 - 3660
Bitte halten Sie Ihre Postleitzahl bereit.

 

Kontaktdaten des Technischen Außendienstes:

Herr Menger
Telefon: 0 21 51 / 3660-4503
E-Mail: michael.menger@krefeld.de

Herr Lohnert
Telefon: 0 21 51 / 3660-4350
E-Mail: georg.lohnert@krefeld.de

Herr Thißen
Telefon: 0 21 51 / 3660-4513
E-Mail: h.thissen@krefeld.de

Frau Blaumeiser
Telefon: 0 21 51 / 3660-4526
E-Mail: c.blaumeiser@krefeld.de