Inhalt

Anschlussleitungen

Wenn Sie Ihr Grundstück an den öffentlichen Kanal anschließen wollen, gilt es einiges zu berücksichtigen.

Bitte beachten Sie bei der Errichtung der Anschlussleitungen für Abwasser:
  1. In Krefeld sind Hausanschluss- und Grundstücksanschlussleitungen kein Bestandteil der öffentlichen Kanalisation, sondern privates Eigentum. Private Abwasseranlagen sind alle Anlagen auf privaten Grundstücken, die zur Sammlung, Ableitung und Vorbehandlung der Abwässer dienen und auch die Grundstücksanschlussleitungen im Bereich der öffentlichen Verkehrs- und Grünflächen. Die Grundstücksanschlussleitungen ist der Kanal vom öffentlichen Straßenkanal bis zur Grundstücksgrenze beziehungsweise bis zur ersten Reinigungsöffnung auf dem Grundstück.
  2. Die privaten Entwässerungsleitungen sind - neben den allgemein anerkannten Regeln der Technik - nach den bau-, wasser- und satzungsrechtlichen Bestimmungen zu errichten.
  3. Für die Errichtung der Grundstücksanschlussleitung im öffentlichen Bereich (Straße, Bürgersteig) stehen zugelassene Tiefbauunternehmen zur Verfügung. Die privaten Anschlussleitungen sind hinsichtlich der Dichtheit zu überprüfen. Bei Neuanlagen beziehungsweise Veränderungen ist vom Anschlussnehmer der Nachweis auf Dichtheit direkt zu erbringen, bei Altanlagen spätestens nach 20 Jahren.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Haus- und Grundstücksentwässerung!