Inhalt

Das Krefelder Abfall-ABC

In dem nachfolgenden Abfall ABC hat der Kommunalbetrieb Krefeld AöR eine Vielzahl von Abfällen und Stoffen aufgeführt, die im Haushalt in der Regel nicht täglich anfallen und bei denen die Entsorgung schon mal Fragen aufwirft.

Das Verbrennen von Gartenabfällen ist grundsätzlich nicht zulässig. Verstöße gegen das Verbot des Verbrennens von Gartenabfällen werden mit Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem KrWG geahndet!

Die Aufstellung nennt Ihnen die jeweiligen Entsorgungsmöglichkeiten, gibt erforderliche kurze Erläuterungen und gibt an, ob eventuell Kosten anfallen.

Aufbau:

  • Stoff oder Gegenstand, der entsorgt werden soll (Fettdruck)
    Erläuterung, in der Regel zur Entsorgung (Normalschrift)
    Entsorgungsmöglichkeit (kursiv)
    Entsorgungsmöglichkeit als Link (kursiv)

Beispiel

Mit wenigen Ausnahmen ist die Abgabe aus privaten Haushalten in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei.

Über die Höhe der konkret in Ihrem Einzelfall anfallender Kosten, sofern welche anfallen, kann von Seiten der Stadt Krefeld keine Auskunft gegeben werden. Die Kosten können Sie vorab telefonisch bei der jeweiligen Stelle erfragen.

Die Entsorgung von Schadstoffen aus dem gewerblichen Bereich ist grundsätzlich nur an der Schadstoffsammelstelle (nicht am Schadstoffmobil) möglich und mit wenigen Ausnahmen immer gebührenpflichtig.

A

zurück

B

zurück

C

zurück

D

zurück

E

zurück

F

zurück

G

  • Gartenmöbel
    siehe Sperrmüll
  • Gasflaschen
    Düllmann & Battke UG
    Emil-Schäfer-Str. 52
    47800 Krefeld
    Telefon 0 21 51 / 47 48 55
    Air Liquide
  • Gelbe Säcke sind zu erhalten bei
    Kundencenter des KBK, Ostwall 175
    GSAK-Wertstoffhof
  • Geschenkpapier
    Altapier
    Glasbausteine
    siehe Bauelemente
  • Glasflaschen
    Glascontainer im Stadtgebiet
  • Glas (Spiegel-)
    GSAK-Wertstoffhof
    Restmüll
  • Glas (Fenster-)
    GSAK-Wertstoffhof
    Restmüll
  • Glaswolle
    Es fallen Gebühren an!
    GfR-remex
  • Grünabfälle
    Das Verbrennen von Gartenabfällen ist grundsätzlich nicht zulässig. Verstöße gegen das Verbot des Verbrennens von Gartenabfällen werden mit Ordnungswidrigkeitenverfahren nach KrWG geahndet!
    Beim Wertstoffhof und der Mobilen Grünschnittsammlung der GSAK können Mengen bis maximal 1 abgegeben werden.
    Annahmestelle für Gartenabfälle bei der EGN auf dem Bruchfeld 33
    GSAK-Wertstoffhof
    Mobile Grünschnittsammlung: Siehe Entsorgungsmagazin
    Biotonne (eventuell Sonderleerung der Biotonne)

    Gülle (Düngeverordnung)
    Auskunft erteilt der Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz unter 0 21 51 / 3660-2425

zurück

H

zurück

I

  • Inkontinenzabfälle
    Im Bedarfsfalle können städtische Abfallsäcke erworben werden, die an jedem Tag der Restmüllabfuhr in Ihrer Straße mitgenommen werden. Diese Abfallsäcke fassen 70 Liter und kosten 4,00 Euro und 50 Cent. Sie sind erhältlich bei der GSAK, Bruchfeld 33, 47809 Krefeld und in den Bürgerbüros
    Restmülltonne

zurück

J

zurück

K

zurück

L

zurück

M

zurück

N

zurück

O

zurück

P

zurück

Q

zurück

R

zurück

S

zurück

T

  • Tannenbäume (abgeschmückt)
    Bitte legen Sie Ihren Tannenbaum bei der Abfuhr neben die Bio-Tonne.
    Sofern Sie keine Bio-Tonne nutzen, legen Sie bitte den abgeschmückten Wihnachtsbaum am Tag der Bio-Tonnen-Abfuhr in Ihrer Straße bis morgens 7.00 Uhr an den Straßenrand.
    Den Abfuhrtag der Bio-Tonne in Ihrer Straße können Sie dem Krefelder Entsorgungsmagazin entnehmen.
    Bio-Tonne
    Krefelder Entsorgungsmagazin

    Tapete
    Restmülltonne
  • Teebeutel
    Biotonne
  • Teerpappe
    Es fallen Gebühren an.
    GfR-remex
  • Teppich und Teppichreste
    siehe Sperrmüll
  • Thermodruckpapier (z.B. Kassenzettel, Parktickets, etc.)
    Restmüll
  • Tierstreu
    Restmüll
  • Töpfe / Pfannen
    Restmüll
  • Toiletten
    siehe Keramik
  • Türen
    siehe Bauelemente

zurück

U

zurück

V

zurück

W

  • Waschbecken
    siehe Keramik
  • Waschmaschinen
    siehe Elektroschrott
  • Weihnachtsbaum (abgeschmückt)
    Bitte legen Sie Ihren Tannenbaum bei der Abfuhr neben die Bio-Tonne.
    Sofern Sie keine Bio-Tonne nutzen, legen Sie bitte den abgeschmückten Wihnachtsbaum am Tag der Bio-Tonnen-Abfuhr in Ihrer Straße bis morgens 7:00 Uhr an den Straßenrand.
    Den Abfuhrtag der Bio-Tonne in Ihrer Straße können Sie dem Krefelder Entsorgungsmagazin entnehmen.
    Bio-Tonne
    Krefelder Entsorgungsmagazin
  • „Weiße Ware"
    siehe Elektroschrott

zurück

X

zurück

Y

zurück

Z

zurück