Inhalt

Mehrsprachigkeit in Krefeld – Auftaktveranstaltung in der Museumsscheune Linn

Veröffentlicht am 24.11.2017

Das Beherrschen mehrerer Sprache ist ein Schatz: Dieses Bewusstsein und das Wissen über Mehrsprachigkeit soll in Zusammenhang mit der Landesinitiative ,Lebendige Mehrsprachigkeit' geschärft und gefördert werden. Krefeld ist eine von sechs Modellkommunen, die an der Initiative teilnehmen.
In Krefeld startet die Initiative mit einer vom Kommunalen Integrationszentrum organi-sierten Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 7. Dezember, von 17 bis 20 Uhr in der Museumsscheune Burg Linn. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Frank Meyer – der Padeborner Universitäts-Professor Timm Albers hält einen Vortrag zu dem Thema Mehrsprachigkeit. Außerdem hat Staatssekretärin Serap Güler ihr Kommen zugesagt. Für Kontaktaufnahme und entsprechenden Austausch ist Zeit reserviert. Eine kurzfristige (!) Anmeldung bei KI-Mitarbeiterin Maria Akrivi ist unbedingt erforderlich - wenige Plätze sind noch frei: maria.akrivi@krefeld.de.