Inhalt

Lamya Kaddor zur Gast im Werkhaus: Lesung und Podiumsgespräch

Veröffentlicht am 26.02.2019

"Die Zerreißprobe: Wie die Angst vor dem Fremden unsere Demokratie bedroht" - so heißt der Buchtitel der mehrfach ausgezeichneten Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor. Am Dienstag, 19. März 2019, liest sie um 19 Uhr aus ihrem Buch im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus im Werkhaus, Saumstraße 9 in Krefeld. Anschließend gibt es ein Podiumsgespräch mit dem städtischen Beigeordnetem Markus Schön und Emilia Kuperschmidt vom Migrationsdienst der Caritas. Christoph Bönder vom Krefelder Flüchtlingsrat moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.