Inhalt

Deutsch als Zweitsprache – Informationstag für Interessierte im MSM

Veröffentlicht am 26.01.2018

Ab sofort können sich Interessierte für einen besonderen Informationstag mit Work-shop-Elementen anmelden: Dabei steht das Thema „Deutsch als Zweitsprache" (DaZ) im Fokus. Der DaZ-Tag 2018 findet am Mittwoch, 14. März, in der Aula des Maria-Sybilla-Merian-Gymnasiums, Johannes-Blum-Straße 101, statt. Das Programm startet um 9.30 Uhr und endet nachmittags um 16.00 Uhr. Angesprochen werden Lehrerinnen und Lehrer, aber auch andere (ehrenamtliche) Akteure, die mit zugewanderten Kindern und Jugendlichen im Bereich der Sprachförderung arbeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.
„Dies ist schon der vierte DaZ-Tag" - nach der sehr positiven Resonanz in den vergangenen Jahren sollen jährlich weitere Tage in dieser Art angeboten werden, so Ansprechpartnerin und Organisatorin Claudia Wartzek vom Kommunalen Integrationszentrum. Dabei geht es nicht nur um Information, auch um aktive Teilnahme bei den Workshops, die etwa Themen tragen wie „Sprachbildung in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern", „Zweitschrifterwerb", „Ausbildung von Sprachpaten", „Individuelle Förderung mit dem I-Pad im DaZ Unterricht" oder „Sprachsensible Schulentwicklung". Den Impulsvortrag wird Dr. Frank Sprütten von der Technischen Universität Dortmund halten zum Thema „Sprache im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht – Hürden verstehen und Sprachkompetenzen aufbauen". Durch das Programm führt die Integrationsbeauftragte der Stadt Krefeld und Leiterin des Krefelder Integrationszentrum Dr. Tagrid Yousef.

Anmeldungen sollten Interessierte bis zum 1. März an Claudia Wartzek, claudia.wartzek@krefeld.de, unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten und des Bezugs zum Thema senden.