Inhalt

Historische Eisenbahn: Schluff-Saison beginnt am 1. Mai

Die Schluff-Saison beginnt am Mittwoch, 1. Mai. Die historische Krefelder Eisenbahn verkehrt dann wieder vom Bahnhof St. Tönis über Krefeld Nordbahnhof bis zum Hülser Berg und zurück. Der Schluff fährt jeweils sonntags und zudem während der Sommerferien mittwochs am 24. und 31. Juli sowie 7. und 14. August. Bei diesen Ferien-Express-Fahrten gibt es verschiedene Aktionen, etwa mit einem Luftballonkünstler, ein Quiz auch für Erwachsene, eine Autogrammstunde mit KEV-Spielern oder einem Zauberkünstler. Organisiert und betreut werden die Ferien-Express-Fahrten gemeinsam mit der Lebenshilfe Krefeld.

„Losgeschlufft" wird am 1. Mai um 11.10 Uhr ab St. Tönis. Gegen 11.24 Uhr trifft der Zug am Nordbahnhof ein, von wo aus es dann weiter zum Hülser Berg geht. In diesem Jahr wird der Schluff auch zu Christi Himmelfahrt am 30. Mai zu den regulären Sonntagsfahrtzeiten verkehren. Diese Fahrt steht unter dem Motto „Schluff und Schlüffken". Die Schluff-Fahrkarten sind nur im Zug erhältlich.

Wer zwischen Mai und September Zeit hat und zwischen dem Hülser Berg und St. Tönis hin- und herschluffen möchte, kann sich über die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Mitarbeit informieren - zum Beispiel als Zugbegleitpersonal oder Schaffner. Informationen gibt es bei den Freunden der Eisenbahn www.fde-krefeld.de und der Interessengemeinschaft Schienenverkehr Krefeld www.isk-krefeld.de. Der Schluff kann auch ganzjährig für Vereins-, Gesellschafts- oder Werbefahrten gemietet werden unter Telefon 0 21 51 98 44 82 (montags bis freitags 8.30 bis 15 Uhr) oder per E-Mail an schluff@swk.de.

Die Saison endet am Sonntag, 22. September, mit der letzten regulären Schluff-Fahrt. Fahrpläne gibt es in den SWK Service-Centern, in den Filialen der Sparkasse Krefeld und unter www.schluff-krefeld.de.