Inhalt

Stadtverwaltung öffnet ein weiteres Bürgerbüro

Zuletzt geändert: 11.06.2021 12:51:44 CEDT

Um Melde- und Passangelegenheiten schneller erledigen zu können, öffnet die Stadt am Dienstag, 1. Juni, ein weiteres Bürgerbüro. Ab diesem Tag steht das Rathaus Fischeln wieder für die Bürgerschaft zur Verfügung. Die Öffnung gilt aufgrund der Corona-Pandemie zunächst nur nach Terminvereinbarung, die vorerst nur online möglich ist. Dazu ist im Service-Portal auf der Homepage der Stadt ein Link eingepflegt https://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/online-terminvergabe-fuer-einige-verwaltungsdienstleistungen/. Hierdurch soll auch die stark frequentierte Telefonhotline entlastet werden. Viele benötigte Formulare und Dienstleistungen stehen ohnedies bereits online zur Verfügung unter https://www.krefeld.de/de/serviceportal/formulare-von-a-z/.

Das Rathaus in Fischeln. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Das Rathaus in Fischeln.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Die Öffnung weiterer Bürgerbüros ist aktuell in Vorbereitung. Hierzu wird zeitnah informiert. Die Verwaltung verspricht sich davon eine kontinuierliche Verbesserung bei der Terminverfügbarkeit. Mit der Öffnung des Bürgerbüros Fischeln werden - neben den bis zu acht Arbeitsplätzen im Front-Office im Rathaus am Von-der Leyen-Platz und den Bürgerbüros in Bockum, Hüls und Süd - nun zwei weitere Arbeitsplätze im Fischelner Rathaus aktiviert. Allgemeine Servicezeiten im Front-Office im Rathaus und den Bürgerbüros nach Terminvereinbarung sind: montags bis freitags vormittags von 8 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs nachmittags von 13 bis 16 Uhr sowie donnerstags nachmittags von 13 bis 17.30 Uhr.