Inhalt

Kostenloser Online-Vortrag: Richtige Heizung und CO2-Abgabe

Zuletzt geändert: 01.10.2021 14:16:52 CEDT

Die Volkshochschule Krefeld bietet am Donnerstag, 7. Oktober, um 18.30 Uhr in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW über Zoom den kostenlosen Online-Vortrag „CO2 Abgabe - Richtige Heizung" an. Die Rahmenbedingungen für einen Austausch des Heizsystems haben sich durch Klimapaket und Co. in letzter Zeit rasant verändert. Üppige Förderkonditionen für Heizungsanlagen, die erneuerbare Energien nutzen, Sonderprämien für den Austausch von Ölheizungen und der bevorstehende CO2-Preis sollten neben den technischen Komponenten in die Erwägungen einfließen. Doch was ist im Einzelfall zu beachten und welche Vor- und Nachteile weisen die verschiedenen Heizsysteme auf?

Das Gebäude der Volkshochschule am Von-der-Leyen-Platz. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Das Gebäude der Volkshochschule am Von-der-Leyen-Platz. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Im Vortrag „CO2 Abgabe - Richtige Heizung" verschafft Diplom-Ingenieur Akke Wilmes Verbrauchern einen Überblick über die gängigsten Heizsysteme und die aktuellen Rahmenbedingungen. Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben die Teilnehmenden noch die Möglichkeit, per Chat ihre Fragen zu stellen. Der Online-Vortrag wendet sich an private Hauseigentümer, die über eine Erneuerung der Heizung nachdenken. Informationen zu den Voraussetzungen und zum Ablauf von Online-Veranstaltungen sind auf der Homepage unter www.vhs.krefeld.de zu finden. Anmeldungen sind ab sofort und noch bis Montag, 4. Oktober, möglich unter der Telefonnummer 0 21 51 / 36 60 26 64 oder unter www.vhs.krefeld.de.