Inhalt

Gebastelte Schultüten als Geschenk für zugewanderte „i-Dötzchen"

Zuletzt geändert: 28.07.2020 14:12:50 CEDT

Im Kommunalen Integrationszentrum (KI) sind in Kooperation mit dem Schulamt wieder Schultüten für neu zugewanderte Kinder, die im Sommer 2020 eingeschult werden, hergestellt worden. Diese Aktion findet bereits zum vierten Mal in Folge statt.

Auf diese Schultüten können sich die Kinder freuen. Foto: Stadt Krefeld, Presse und KommunikationAuf diese Schultüten können sich die Kinder freuen.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Die Grundschulen waren im Vorfeld aufgerufen, ihren Bedarf zu melden, und so konnten die Elternbegleiter der KI-Projekte „Griffbereit", „Rucksack KiTa" und „Rucksack Schule" mit der Arbeit beginnen. Sie bastelten 40 Schultüten, dekorierten sie mit viel Liebe und Kreativität und füllten sie mit nützlichen Schulutensilien und kleinen Geschenken. Die Grundschulen haben die Tüten mit Freude entgegen genommen, um sie an die zugewanderten „i-Dötzchen" weiterzugeben, die keine Schultüte zur Einschulung mitbringen. Auf diese Weise werden die Kinder herzlich willkommen geheißen.