Inhalt

Brettspiele am Flussufer: „Werft 765“ wird zum Spieleparadies

Zuletzt geändert: 08.08.2022 10:00:27 CEDT

Das Schachfeld am Rhein.
Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Brettspiele bei Rheinkulisse

Brettspiele erleben derzeit einen ungeahnten Boom. In einer Gesellschaft, die sich immer stärker digitalisiert, bilden sie eine Art analogen Gegenentwurf: Wer gemeinsam an einem Tisch Platz nimmt und mit Würfeln, Plättchen und Karten hantiert, der hat keinen Blick für kleine und große Bildschirme. Das Stadtmarketing veranstaltet deshalb erneut ein Brettspiel-Wochenende vor besonderer Kulisse. Bei der „Werft 765" in Uerdingen werden am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, jeweils 10 bis 17 Uhr Biertische am Flussufer aufgestellt, die zum Spielen einladen.

Wer möchte, kann seine eigenen Spiele mitbringen, doch die „Brettspiel-Verrückten" und das Fachgeschäft „Spielzeit" vom Ostwall werden auch Material ausleihen. Sie bieten eine gute Mischung aus Klassikern, einfachen Kartenspielen und epischen Strategiespielen zum Verleihen an. Auch der Schachclub Bayer Uerdingen ist mit von der Partie. Kinder können parallel auch an einem „Wasser-Workshop" der Spielaktion Mobifant teilnehmen.

Am Abend kann beim „Diner en blanc" stilvoll gespeist werden

Wer den Abend am Rhein verbringen möchte, kann am Samstag, 6. August ab 19 Uhr am „Diner en blanc" teilnehmen. Eine riesige Tafel mit Blick auf den Rhein wird aufgebaut, Speisen und Getränke sollten selbst mitgebracht werden. Für ein harmonisches Gesamtbild sind alle Gäste dazu aufgerufen, weiße Kleidung zu tragen. Eine Anmeldung für beide Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter www.krefeld.de/werft765-rhine-side.

 

 

 

Weitere Beiträge rund um das Werft-Gelände:

Alle Informationen rund um die Krefelder Rhine Side: