Inhalt

Leistungsorientierte Bezahlung

Schlagworte zu Leistungsanreizen

Die Gewährung von leistungsorientierter Bezahlung ist ein zentraler Bestandteil unseres Unternehmens. Hierdurch sollen insbesondere

  • die individuelle Führungskompetenz durch die Vereinbarung von Zielen gestärkt werden
  • ein Anreiz für individuelle Leistungsverbesserung geschaffen werden
  • die Effizienz und Effektivität gesteigert werden
  • die Eigenverantwortlichkeit der Beschäftigten erhöht werden

Die Grundlage eines leistungsorientierten Entgeltsystems ist dabei eine funktionierende Kommunikation zwischen Führungskraft und Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter. Diese findet im Rahmen von Gesprächen zur Vereinbarung und Umsetzung von Zielen statt. Das gegenseitige Verstehen der Aufgaben und Ziele nimmt eine zentrale Rolle ein.

Das System der leistungsorientierten Bezahlung soll über die durch den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst gegebenen Möglichkeiten hinaus in den kommenden Jahren schrittweise ausgebaut werden.
Dafür hat die Personalentwicklung folgende Schritte eingeleitet: Eine umfassende Mitarbeiterbefragung hat im Jahr 2017 einige Verbesserungspotenziale am bisherigen System und konkrete Bedarfe der Belegschaft aufgezeigt. Um daraus resultierende Änderungen umzusetzen, ist die Aktualisierung der Dienstvereinbarung nötig. Eine Arbeitsgruppe stimmt bereits einen möglichen Entwurf ab, in dem sich neben den Anregungen des Personals auch solche der Personalvertretung, der Gleichstellungsbeauftragten und weiteren Beteiligten wiederfinden.

Logo