Inhalt

Freizeitkarten

Beispiele aus der Krefelder Innenstadt

Freizeitkarten sind thematische Karten auf der Grundlage von topografischen Basiskarten. Sie heben mit farbigen Signaturen Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen hervor und geben Wander- oder Radwanderrouten wieder.

Von den meisten gedruckten Karten bietet die Stadt Krefeld auch digitale Geodaten an. Auf Wunsch fertigt das Team Geodaten auch gerne individuelle Stadtpläne und Freizeitkarten an.

Der beliebte Fahrradstadtplan Krefeld ist zurzeit leider vergriffen.

Wanderkarte 1 : 25.000

Beispiel aus der Krefelder Stadtmitte

Die Wanderkartenserie wurde bis Ende 2007 vom ehemaligen Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen (heute zur Bezirksregierung Köln) in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Fremdenverkehrsverbänden und Wandervereinen herausgegeben. Ihre Kartengrundlage ist die Topographische Karte 1 : 25.000.

Da dieses Kartenwerk nicht mehr nachgedruckt wird, werden nur noch die verbliebenen Exemplare der unten angegebenen Auflagen verkauft.

Das Blatt 72 "Krefeld zwischen Rhein und Niers" zeigt Wanderwege, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zwischen Kempen und Duisburg, Neukirchen-Vluyn und Kaarst. Zusätzlich sind auf diesem Blatt die Streckenverläufe der wichtigsten Radwanderrouten dargestellt.

Weiterführende Informationen zur Wanderkarte "Krefeld zwischen Rhein und Niers"

  • Maßstab 1 : 25.000, 1 cm auf der Karte entspricht 250 m in der Natur
  • Gefaltet
  • Blattbenennung und Aktualität der Karten rund um Krefeld:
    • W65 Naturpark Maas-Schwalm-Nette (Nordteil), 2006
    • W71 Kevelaer und Wachtendonk in der Region Niederrhein, 2007
    • W72 Krefeld zwischen Rhein und Niers, 2007
  • Preis: je Blatt 7,55 Euro

Erfahren Sie Krefeld mit dem Fahrradstadtplan Krefeld! Er gibt Ihnen in übersichtlicher Form Antworten auf viele Fragen zum Radfahren in Krefeld. Dann ist der Weg zum Büro auf Nebenstrecken kein Problem mehr und auch zum Einkaufen geht es über ausgebaute Radwege. Die Kita erreichen Sie fernab der Hauptverkehrsstraßen und am Wochenende entdecken Sie auf der NiederRheinroute oder dem RheinRadWeg die fahrradfreundliche Landschaft des Niederrheins.

Fahrradstadtplan Krefeld

Beispiel aus der Krefelder Stadtmitte

Der Fahrradstadtplan der Stadt Krefeld enthält im Maßstab 1 : 15.000 viele nützliche Informationen für Alltags- und Freizeitradfahrer, zum Beispiel Radverkehrsanlagen und Fahrradstraßen, ausgeschilderte Routen, Standorte von Infotafeln, Abstellanlagen, Fahrradwerkstätten, Bett+Bike-Unterkünften und NiederrheinRad-Verleihstellen, Gefahrenstellen und Drängelgitter, Tempo-30-Zonen und Straßen mit hoher Verkehrsbelastung sowie Ausflugsziele. Er wurde im Jahr 2011 in Zusammenarbeit des Fachbereichs Vermessungs- und Katasterwesen der Stadt Krefeld mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club herausgegeben.

Die gedruckte Karte ist inzwischen vergriffen. Eine PDF-Datei des Fahrradstadtplans kann unten auf dieser Seite unter "Downloads" kostenlos heruntergeladen wewrden.