Inhalt

Serenaden - Ensemble Ambra

Zuletzt geändert: 07.12.2019 01:04:31 CET


Drei musikalische Individualisten haben sich zum Ensemble Ambra zusammengeschlossen und gastieren im Rahmen der 63. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates in Krefeld: Anne Maria Wehrmeyer zeichnet sich unter den jungen Violinisten ihrer Generation durch ein profundes Musikverständnis und die Breite ihres Repertoires aus. Konzerte führten sie durch viele Länder Europas, nach Asien und die USA. Sie spielt eine Violine von Carlo Giuseppe Testore, Mailand um 1710, aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds. Der Klarinettist Žilvinas Brazauskas ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und erhält Unterstützung durch zahlreiche Stipendien und Musikfreunde. Seit 2015 studiert er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler" und arbeitete bereits mit namhaften Dirigenten zusammen. Komplettiert wird das Ensemble durch den Pianisten Asen Tanchev. Bis heute hat Asen Tanchev mehr als 15 Preise gewonnen und gastierte in zahlreichen Ländern Europas, Nordafrika und in den USA. Seit 2016 ist er Meisterklassestudent an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. Das junge Trio stellt sich mit der Sonate für Klarinette und Klavier op. 120/1 von Brahms, der Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 op. 75 von Saint- Saëns, dem Adagio aus dem "Kammerkonzert" in der Fassung für Violine, Klarinette und Klavier von Berg sowie "Kontraste" für Klarinette, Violine und Klavier von Bartok vor.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

QR-Code mit Link zur Homepage