Inhalt

Nachtwächterrundgang - Sonderführung

Zuletzt geändert: 21.10.2018 01:06:27 CEDT

Ein interessantes Angebot sind die Führungen an einigen Donnerstagen und Freitagen in der Dependance des Linner Museumcafes in der Rheinbabenstraße, im sogenannten Linn'sche Huus. Früher waren dort die Polizeiwache und die Bezirksverwaltungsstelle untergebracht. Nach der geschmackvollen Renovierung wird der Gesellschaftsraum auch liebevoll „Wohnzimmer" von der Betreiberfamilie Andreas und Michaela Montz genannt. Diese schön gestalteten Räumlichkeiten können die Gäste damit ebenso in Augenschein nehmen wie das Gemälde mit Marianne Rhodius.

Heinz-Peter Beurskens freut sich, dass er nun „unter dem Gemälde, das der frühere Museumsleiter Dr. Reichmann geschaffen hat", seine Sonderführungen beginnen kann: „Da ist der historische Hintergrund gleich da!"

Ab 17.30 Uhr werden die Gäste erwartet. Punkt 18 Uhr beginnt das Vorspiel, zu dem eine Suppe gereicht wird. Danach folgt das raffinierte Überraschungsbuffet, das immer auf große Begeisterung gestoßen ist.

Nach dem rund zweistündigen Rundgang wird bei einem kleinen Nachspiel dann der Nachtisch gereicht. Heinz-Peter Beurskens freut sich schon jetzt auf den selbst gebackenen Kuchen.

Preis / Kosten

Die Karten gibt es nur im Museumscafe in der Rheinbabenstraße 85, dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr, Telefon 0 21 51 / 48 14 82 zum Preis von 35,00 Euro.
Auch per e-mail können Karten reserviert werden unter info@museumscafe-linn.de.

Datum
Ort Museumscafé Burg Linn
Rheinbabenstraße 85
47809 Krefeld - Linn
Veranstalter Nachtwächter Heinz-Peter Beurskens
Margaretenplatz 6
47809 Krefeld

E-Mail: info@nachtwaechter-linn.de
Telefon: 0 21 51 / 94 78 56
ZielgruppeErwachsene
KategorieKultur

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

QR-Code mit Link zur Homepage