Inhalt

Nacht der Bibliotheken "The Place to be"

Zur NRW weiten „Nacht der Bibliotheken" treffen am Freitag, 10. März um 20 Uhr Rumpelpolka und Kartoffelrock der Krefelder Band Provinztheater und Kölns best dressed Punk-Band Angelika Express in der Mediothek Krefeld aufeinander. Die sympathischen Musiker lassen in ihren Bühnenshows weder Lachmuskeln noch Füße ungeschont. Zwischendurch sorgt die 20-jährige Gittarenspielern Sophie für Ruhe und Gelassenheit.

Die Jungs vom Provinztheater rumpeln sich liebevoll und stilsicher mit Tuba, Akkordeon, Kontrabass, Stromgitarre, Kuhglocken und dem Biest am Schlagwerk quer durch die musikalische Botanik direkt in die Herzen des Publikums. Sie spielen dabei vielleicht nicht einmal Volksmusik, aber sehr wohl Musik für das Volk. Musik, die das Volk hören will, komme was wolle. Irgendwo zwischen dem Humor von Monty Phython, einem Schnappschuss Dadaismus, kleinem Kindertheater, einer Prise Heino garnieren sie das alles mit einer handvoll Punkrock. Die Energie und Spielfreude der Mannen überträgt sich sofort in Kopf, Arm und Bein des Zuschauers.

Veranstaltungsplakat zur Nacht der Bibliotheken

Bei den zackigen Shows der fünf Damen und Herren von Angelika Exress lässt sich breites Grinsen auf und vor der Bühne kaum vermeiden. Die unverschämt eingängigen Songs filtern voller Ironie den herben Ernst des Großstadtlebens. Die subversiven Slogans und hymnischen Refrains von „Menschen brauchen Alkohol" oder „CDU und DU" werden augenzwinkernd, aber mit authentischer Dringlichkeit skandiert. „Angelika Express sind eine Band im gesellschaftlichen Hier und im politischen Jetzt" schreibt die Frankfurter Rundschau. Seit 2002 sind die Angelikas als querulante Livegranaten unterwegs.

Die Siegerin des Singer-Songwriter-Slam 2012 in Mönchengladbach Sophie überrascht mit einem besonderen Gitarrenspiel á la Ben Howard oder Andy McKee, einer weichen Stimme und selbst komponierten, englischen Songs aus einer Mischung von Folk, Pop und Blues.

Ein besonderer Leckerbissen ist der Soundcheck der Bands, der am Freitag, 10. März bereits um 16:30 Uhr während der Öffnungszeiten der Mediothek Krefeld stattfinden wird.

Der Eintritt kostet 10 €. Karten gibt es in der Mediothek Krefeld während der Öffnungszeiten oder an der Abendkasse. Ein Special bei allen Angelika Express Konzerten: Alle „Angelikas" haben unter Vorlage ihres Personalausweises freien Eintritt, sofern sie bereits zum Auftritt von Angelika Express erscheinen.

Datum
Preis / Kosten10 €
Ort Mediothek Krefeld
Theaterplatz 2
47798 Krefeld - Innenstadt

E-Mail: mediothek@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 86-2753
Fax: 0 21 51 / 86-2770
Veranstalter Mediothek Krefeld
Theaterplatz 2
47798 Krefeld - Innenstadt

E-Mail: mediothek@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 86-2753
Fax: 0 21 51 / 86-2770
ZielgruppeAlle
KategorieHighlight des Jahres, Kultur

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.