Inhalt

Krefelder Produkthaus: Spezieller Architekturtyp "Krefelder Haus"

Made in Krefeld hat auch beim Bau des „Produkthauses" am Albrechtplatz 15 Pate gestanden. Es ist nämlich ein Krefelder Haus.

Mit dem raschen Aufschwung der Städte im 19. Jahrhundert stiegen auch die Einwohnerzahlen rasant an. Viele Zuwanderer aus dem Umland kamen nach Krefeld. Wohnraum wurde knapp. Es mussten immer wieder neue Quartiere erschlossen werden. Die Stadterweiterungen sahen schmale Grundstücke vor, aus denen sich die Bauform des sogenannten Dreifensterhauses entwickelte. Dieser Haustyp wurde einerseits in einer gleichmäßigen Reihung errichtet, andererseits mit unterschiedlichen Fassadendekorationen individuell gestaltet. Nach hinten erfolgte in der Regel eine Erweiterung durch Flügelbauten. Häufig befanden sich im Parterre Läden und Werkstätten, später Büros oder Praxen.

Führungen mit Georg Opdenberg zur speziellen Architektur des „Krefelder Hauses" und dessen Geschichte. Eine Veranstaltung im Rahmen des Tags der Städtebauförderung. 17 + 18 Uhr

Anmeldung erforderlich unter: freizeit@krefeld.de oder 0 21 51 / 36 60 15 15.

Datum
Preis / Kostenkostenlos
(Anmeldung erforderlich!)
Ort Krefelder Produkthaus
Albrechtplatz 15
47799 Krefeld - Innenstadt
Veranstalter Stadtmarketing der Stadt Krefeld
Lewerentzstraße 104
47798 Krefeld

E-Mail: claire.neidhardt@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 36 60 15 09 (Claire Neidhardt)
ZielgruppeErwachsene
KategorieKultur, Stadtführung, Krefelder Perspektivwechsel

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

QR-Code mit Link zur Homepage