Inhalt

Mies van der Rohe Award - Ausstellung in Krefeld

Inhalt trifft auf Form: Die Ausstellung zum Mies van der Rohe Award 2015 findet erstmalig in einem Originalgebäude des Architekten Mies van der Rohe statt. So können sich Besucher selbst einen eigenen Eindruck machen von ausgezeichneter Architektur in meisterhafter Architektur. Das M:AI zeigt den renommiertesten europäischen Architekturpreis vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 im „Mies van der Rohe Business Park", der ehemaligen VerSeidAG, in Krefeld.

Die Ausstellung zum Mies van der Rohe Award 2015 ist eine Video- und Audiotour, die mit einem Überblick der besten gebauten Projekte aus den vergangenen zwei Jahren eine kritische Bilanz zeitgenössischer europäischer Architektur zieht. Die Besucher erfahren mehr über aktuelle Architekturpositionen, lernen Bauherren und Nutzer kennen und können sich in die Geräuschkulisse der jeweiligen Orte vertiefen. So entwirft die Ausstellung ein emotionales Bild von Architektur. Gleichzeitig ist ein Fokus auf Fakten der Objekte gerichtet. Auftrag, Maßstäblichkeit und Raumprogramm sowie geografische Details ermöglichen eine kritische Meinung zur heutigen Architektur.

Mies van der Rohe Award - Ausstellung in Krefeld

Ein Teil der Ausstellung präsentiert die Erforschung der VerSeidAG-Bauten.

Das Industrie- und Baudenkmal, welches den heutigen Business Park ausmacht, ist eng verbunden mit dem Architekten Mies van der Rohe und der industriellen und wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Krefeld. Gebaut wurden die Industriegebäude für die Vereinigten Seidenwebereien AG, kurz „VerSeidAG", später ein Großunternehmen der Textilindustrie. Der Architekt Ludwig Mies van der Rohe wurde mehrfach zur Planung und Realisierung der Fabrikbauten hinzugezogen. Ab 1930 beschäftigte er sich vor allem mit der Gestaltung des Büro- und Lagergebäudes für Herrenfutterstoffe sowie der Färberei. Die VerSeidAG-Bauten in Krefeld bleiben weltweit die einzigen Industriebauten des Architekten. Ergänzend zum Award zeigt ein Ausstellungsbereich exklusiv aktuelle Forschungsergebnisse zur Baugeschichte und Erhaltung der VerSeidAG.

Datum
Ort Mies van der Rohe Buisness Park
Girmesgath 5
47803 Krefeld - Innenstadt
Veranstalter Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW
Leithestraße 33
45886 Gelsenkirchen

E-Mail: info@mai.nrw.de
Telefon: 02 09 / 92 57 80
Fax: 02 09 / 9 25 78-25
ZielgruppeAlle
KategorieHighlight des Jahres, Kultur

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.