Inhalt

Ausstellung "Sammlungsstellit # 2 - Bik van der Pol"

Zuletzt geändert: 26.03.2019 01:04:18 CET

Den Auftakt der Reihe im Kaiser Wilhelm Museum macht das Duo Bik van der Pol, das bereits in der Vergangenheit Sammlungsbestände anderer Institutionen in ihre Projekte eingebunden hat. Jedes Projekt des Duos beginnt stets mit einer umfangreichen Investigation und Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Ausstellungskontext. Ihre künstlerische Praxis zielt auf das Schaffen von Dialogen zwischen Öffentlichkeit und Museum ab. Dabei kooperieren sie mit lokalen Akteuren und dem Museumspublikum. Die Partizipation des Besuchers an ihren Projekten ist ein essenzieller Teil. Ihre Projekte stellen Plattformen für Kommunikationsaktivitäten verschiedener Gruppen dar. Die Künstler haben in der Vergangenheit bereits Interventionen in Museen erarbeitet, die sich mit Sammlungskonvoluten auseinander setzen. Beispielsweise hob ihre Intervention Married by Powers im Seoul Museum of Art und dem Frac Nord-Pas de Calais Werke hervor, die in Vergessenheit geraten waren. Die Künstler trafen eine Vorauswahl anhand aktueller Fragestellungen. Diese Auswahl wurde dann in Kollaboration mit Kuratoren und Designern in einem Display, das an ein Museumsdepot erinnerte, ausgestellt und durch Video-Interviews kontextualisiert.

Kuratorin: Constanze Zawadzky

Eröffnung am 15. November umd 19.00 Uhr

Veranstaltung in den Kalender importieren
Datum
Ort Kaiser Wilhelm Museum
Joseph-Beuys-Platz 1
47798 KREFELD - Stadtmitte

E-Mail: kunstmuseen@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 97 55 8-0
Fax: 0 21 51 / 9 75 58-222
Veranstalter Kunstmuseen Krefeld
Joseph Beuys-Platz 1
47798 KREFELD - Innenstadt

E-Mail: kunstmuseen@krefeld.de
Telefon: 0 21 51 / 97 55 80
Fax: 0 21 51 / 97 55 82 22
ZielgruppeAlle
KategorieKultur

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.